400.000 Euro Mietrückstand?

4. Jänner 2011, 14:53
83 Postings

Olympiaworld hat Anwalt eingeschaltet - Wacker-Obmann weiß noch nichts davon

Innsbruck - Der FC Wacker Innsbruck soll wieder finanzielle Probleme haben. Das hat die Tiroler Tageszeitung in ihrer Dienstag-Ausgabe berichtet. Konkret soll es sich um 400.000 Euro Mietrückstand beim Veranstaltungszentrum Olympiaworld, das zur Hälfte der Stadt Innsbruck und dem Land Tirol gehört, handeln. Einer Zahlungsvereinbarung zwischen dem Vermieter des Tivolistadions und dem Bundesligaklub aus dem Juni des Vorjahres sei nur unzureichend nachgekommen worden.

Michael Bielowski, Geschäftsführer der Olympiaworld, bestätigte auf Anfrage: "Wir haben zwar noch keine Klage bei Gericht eingereicht. Es gibt aber eine anwaltliche Mahnung." Bielowski wollte jedoch keine konkreten Zahlen nennen: "Zu finanziellen Dingen mit Geschäftspartnern gibt es keine Zahlen." Bielowski habe bei der Generalversammlung den Auftrag erhalten, rechtliche Schritte einzuleiten: "Ich habe mit dem Verein eine gute Gesprächsbasis, aber das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Bei aller Liebe zum Fußball: Wenn ich laufend Mahnungen schicke und nichts passiert, dann bin ich zum Handeln gezwungen."

Wacker-Obmann Kaspar Platter sagte im Gespräch mit der APA - Austria Presse Agentur jedoch: "Bis dato liegt uns kein Anwaltsschreiben und auch keine Zahlungsaufforderung vor. Der Bericht und die Aussagen beruhen nicht auf Tatsachen." Und der Wacker-Obmann nennt auch konkrete Zahlen. So müsse der Bundesliga-Verein für das letzte Heimspiel gegen Kapfenberg 10.500 Euro Miete und Betriebskosten an die Olympiaworld überweisen. Der FC Wacker Innsbruck ist Mieter des Tivolistadions bei seinen Heimspielen, aber auch Mieter der Büroräume, des Kabinentraktes und des Trainingsgeländes.

Der Innsbrucker Traditionsclub, der aktuell als Aufsteiger an der siebenten Tabellenstelle überwintert, hat immer wieder Finanz-Probleme. Der Vorgängerverein FC Tirol ist im Jahr 2002 mit rund 50 Millionen Euro Schulden in den Konkurs geschlittert.

Sportlich wird der FC Tirol am Donnerstag wieder das Training aufnehmen. (APA)

 

 

Share if you care.