Stehen Sie auf für Alfred Proksch!

4. Jänner 2011, 14:37
11 Postings

Österreichs ältester Athlet ist mit 102 Jahren in Wien gestorben, er nahm an der Senioren-WM im August 2009 ebenso teil wie an den olympischen Spielen 1936

Wien - Alfred Proksch, Österreichs ältester Leichtathlet, ist am Montag im Alter von 102 Jahren an einem Nierenversagen in der Rudolfsstiftung Wien gestorben. Der am 11. Dezember 1908 in Wien geborene Sportler und Künstler war bis zuletzt aktiv. Bei der Masters-WM der Senioren im August 2009 war er der einzige Teilnehmer über 100 Jahre und holte in dieser Altersklasse Gold im Kugelstoßen und im Diskuswurf.

Seinen sportlich größten Erfolg feierte Proksch bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, als er im Stabhochsprung mit 4,0 Metern Rang sechs belegte. Bei den "British Games" 1937 setzte er sich gegen die gesamte Weltklasse durch und siegte mit dem damaligen österreichischen Rekord von 4,11 m. Proksch war in seinem Beruf Grafiker und Maler. (APA)

  • Alfred Proksch
    foto: heribert corn, corn@corn.at
    Alfred Proksch
Share if you care.