Inter geht auf die Jagd

4. Jänner 2011, 14:24
posten

Meister zum Frühjahresauftakt gegen Napoli

Mailand - Inter Mailand peilt unter seinem neuen Trainer Leonardo den Angriff auf Stadtrivale AC Milan. Mit dem Frühjahrsauftakt der Serie A am Donnerstag will der Triple-Sieger der vergangenen Saison die Jagd auf den Spitzenreiter eröffnen. Mit dem zweitplatzierten SSC Napoli wartet im San Siro sogleich ein Gradmesser auf den aktuell nur siebentplatzierten Meister.

Für Leonardo, der nach der erfolgreichen Club-WM den gegenüber Club-Boss Massimo Moratti aufmüpfigen Spanier Rafael Benitez beerbte, wäre ein Sieg gegen die Süditaliener die ideale Chance, Kritik erst gar nicht aufkommen zu lassen. Bereits nach seiner Ernennung hatten Beobachter bekrittelt, wie ein ehemaliger Milan-Profi und -Trainer nur Coach des Stadtrivalen werden könne.

"Diese Herausforderung war zu groß und zu unerwartet, um ihr zu widerstehen", meinte der Brasilianer nun. Auf den 41-Jährigen wartet eine schwierige Aufgabe: 13 Zähler beträgt der Rückstand von Inter, das allerdings auch zwei Spiele weniger ausgetragen hat, auf Milan. Mit Italiens Teamkicker Andrea Ranocchia kam im Winter Verstärkung für die Defensive.

Bei Spitzenreiter Milan steht vor dem Auswärtsspiel gegen Cagliari ein Neuzugang unter Beobachtung. In Abwesenheit des gesperrten Torjägers Zlatan Ibrahimovic soll Antonio Cassano gemeinsam mit den Brasilianern Alexandre Pato und Robinho die Abwehr der Sarden beschäftigen. Cassano hat nach der Suspendierung bei seinem Ex-Club Sampdoria jedoch seit Oktober kein Bewerbsspiel mehr bestritten.

Der Dritte Lazio Rom gastiert zum Frühjahresauftakt beim FC Genoa, der Vierte Juventus Turin tritt in Parma an. Da Juve-Torhüter Gianluigi Buffon noch nicht vollends fit ist, dürfte Alexander Manninger (noch) auf der Bank Platz nehmen. György Garics trifft mit dem FC Bologna zu Hause auf Fiorentina. (APA/Reuters)

Share if you care.