Immofinanz steigt bei EHL Immobilien ein

4. Jänner 2011, 13:04
2 Postings

Langfristige Zusammenarbeit in CEE vereinbart

Die Immofinanz-Gruppe steigt mit 49 Prozent bei EHL Immobilien ein. Die Mehrheit am Wiener Immobilienunternehmen bleibt beim geschäftsführenden Gesellschafter Michael Ehlmaier, der das Unternehmen - die ehemalige CPB Immobilientreuhand - ab Februar 2009 schrittweise im Rahmen eines Management-Buy-outs übernommen hatte. Die Transaktion bedarf noch einer kartellrechtlichen Freigabe, heißt es in einer Presseaussendung von Dienstag.

Darüber hinaus weiten Immofinanz und EHL ihre bereits bestehende Kooperation im Bereich Asset- und Centermanagement aus. Ein großer Teil des Immobilienbestands der Immofinanz-Gruppe - insgesamt 92 Objekte in Tschechien, der Slowakei, Polen, Ungarn und Rumänien mit 1,7 Mio. m² Gesamtnutzfläche - wird langfristig von EHL betreut werden, so die Mitteilung der Immofinanz. (red)

Share if you care.