Isabella Suppanz beendet ihre Intendanz

4. Jänner 2011, 12:53
1 Posting

Landestheater Niederösterreich schreibt Stelle der künstlerischen Leitung aus

St. Pölten - Am Landestheater Niederösterreich in St. Pölten geht die Ära von Isabella Suppanz zu Ende: Die Intendantin gab in einer Aussendung bekannt, ihre Funktion nach sieben Jahren zur Verfügung zu stellen. Die ab der Spielzeit 2012/13 (1. September 2012) neu zu besetzende Stelle der künstlerischen Leitung wird ab 6. Jänner ausgeschrieben, die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar.

Suppanz dankte dem engagierten und professionellen Ensemble und Team, mit dem sie ihre Ziele weitgehend habe erreichen können. Nun wolle sie sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Die Intendantin hat das vormalige Stadttheater nach der 2005 erfolgten Umwandlung zum Landestheater als eines der führenden Häuser Österreichs im Bereich Sprechtheater neu positioniert. Neben Eigen- und Koproduktionen ergänzen internationale Gastspiele und Kindertheater den Spielplan, der sich auch immer wieder durch Ur- und Erstaufführungen auszeichnet. Die eigene Gastspieltätigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Hauses, das im Eigentum der NÖ Kulturwirtschaft GmbH steht. Vor diesem Hintergrund soll die erfolgreiche Neupositionierung des Hauses weiterentwickelt und damit den Interessen des Eigentümers entsprochen werden.

Lobende Worte

Paul Gessl, Geschäftsführer der NÖ Kulturwirtschaft, erklärte in der Aussendung des Theaters, den Wunsch von Suppanz nach Veränderung zu respektieren. Gleichzeitig bedaure er ihre Entscheidung: "Sie hat ein wirkliches Theaterwunder bewirkt und es verstanden, das Haus regional und überregional als eines der spannendsten Theater in Österreich zu etablieren."

Gesucht wird nun eine Persönlichkeit, die über künstlerische, organisatorische und wirtschaftliche Erfahrungen im Sprechtheater verfügt. Ein aktives Einbringen in den Spielplan durch eigene Regie- oder Schauspielarbeit ist erwünscht. Die Spielplanerstellung sowie Besetzung für die Spielzeit 2012/13 ist bis Ende Oktober 2011 abzuschließen. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Nachweisen und ausführlicher Beschreibung der bisherigen Tätigkeiten ergänzt um ein Spielplankonzept sind bis 28. Februar an die Geschäftsführung der Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH (Rathausplatz 11, 3100 St. Pölten) zu richten. Die Entscheidung der Jury über die Nachfolge soll in der zweiten Märzhälfte veröffentlicht werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.