Admin-Freund: Grml 2010.12 veröffentlicht

4. Jänner 2011, 12:04
3 Postings

Live-Linux bietet Tools aus den Bereichen Systemsicherung und -wiederherstellung, Sicherheit und Netzwerk

Die bei Administratoren beliebte Live-Linux Grml hat Version 2010.12 („Gebrüder Grml") erreicht. Grml nutzt die Z-Shell als Standard-Shell. Das System bietet Tools aus den Bereichen Systemsicherung und -wiederherstellung, Computer-Forensik, Sicherheit, Netzwerk und Analyse. 

Kernel 2.6.36.2

Als Basis dient ein aktueller Kernel 2.6.36.2 mit zusätzlichen Modulen wie etwa iscsitarget, openafs und xtables-addons. Ebenfalls neu sind unter anderem die Boot-Option vnc_connect, um eine VNC-Verbindung zu einem VNC-Client aufzubauen und ein neues und flexibleres System zum Konfigurieren des X Window Systems. 

Help

Das Debian-Paket grml-rescueboot eignet sich um Grml als Rescue-System auf existierenden Debian- und Ubuntu-Systemem zu verwenden, während das Debian-Paket grub-imageboot das Booten von ISO- und Floppy-Images - beispielsweise für BIOS-Updates - direkt aus GRUB heraus ermöglicht. (red)

Link

Grml

  • Artikelbild
Share if you care.