"Ein hervorragender Tag für Volkswagen"

3. Jänner 2011, 19:13
8 Postings

Titelverteidiger Sainz baute Führung mit Tagessieg aus - 25. Dakar-Bestzeit für Despres, der die Führung in der Motorrad­wertung absicherte

San Miguel de Tucuman - Titelverteidiger Carlos Sainz ist in seinem Volkswagen Touareg bei der Rallye Dakar nicht zu stoppen. Der 47-Jährige aus Madrid baute am Montag bei Regen mit dem zweiten Etappensieg seine Führung auf den Tagesdritten und Rekordsieger Stephane Peterhansel im BMW X3 auf 3:05 Minuten aus. "Das war ein hervorragender Tag für Volkswagen", sagte VW-Motorsport-Direktor Kris Nissen nach dem 19. Dakar-Tagessieg von Sainz.

Bei den Motorrädern bewältigte der französische KTM-Pilot und Vorjahressieger Cyril Despres das 764 km lange Teilstück von Cordoba nach San Miguel de Tucuman am schnellsten und baute mit seiner 25. Dakar-Bestzeit auch seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Despres hatte die Führung bereits am Sonntagabend übernommen, da der Portugiese Ruben Faria, der das erste Teilstück für sich entschieden hatte, wegen Geschwindigkeitsüberschreitung mit einer Strafminute belegt worden war. Der dreifache Dakar-Sieger Despres hat nach der zweiten Etappe 2:35 Minuten Vorsprung auf seinen spanischen Markenkollegen Marc Coma, der auch am Montag Zweiter wurde. (APA/dpa)

Ergebnisse der Rallye Dakar vom Montag:

2. Etappe: Cordoba - San Miguel de Tucuman (764 km/324 km Sonderprüfung): 1. Carlos Sainz/Lucas Cruz (ESP) VW 3:11:28 Std. - 2. Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (KAT/GER) VW +1:03 Min. - 3. Stephane Peterhansel/Jean-Paul Cottret (FRA) BMW 1:34 - 4. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/GER) VW 5:43 - 5. Orlando Terranova/Filipe Palmeiro (ARG/POR) BMW 8:14 - 6. Krzysztof Holowczyc/Jean-Marc Fortin (POL/BEL) BMW 8:57

Gesamtwertung: 1. Sainz/Cruz 5:30:00 Std. - 2. Peterhansel/Cottret +3:05 Min. - 3. Al-Attiyah/Gottschalk 3:19 - 4. De Villiers/Von Zitzewitz 10:49 - 5. Holowczyc/Fortin 16:04 - 6. Terranova/Palmeiro 18:25

Motorräder: 1. Cyril Despres (FRA) KTM 3:19:11 Std. - 2. Marc Coma (ESP) KTM +1:49 Min. - 3. David Casteu (FRA) Sherco 3:46 - 4. Francisco Lopez (CHI) Aprilia 4:06 - 5. Ruben Faria (POR) KTM 5:42 - 6. Olivier Pain (FRA) Yamaha 6:44.

Gesamtwertung: 1. Despres 5:17:42 Std. - 2. Coma +2:35 Min. - 3. Faria 6:13 - 4. Lopez 6:51 - 5. Paulo Concalves (POR) BMW 9:28 - 6. Casteu 10:01

  • 19. Dakar-Tagessieg für Carlos Sainz.
    foto: epa/cezaro de luca

    19. Dakar-Tagessieg für Carlos Sainz.

Share if you care.