Ermittlungen gegen Telekom-Chef Obermann eingestellt

3. Jänner 2011, 17:56
posten

Es ging um frühere fragwürdige Praktiken der Telekom in Osteuropa

Die Bonner Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen Telekom-Chef Rene Obermann wegen Korruptionsverdachts eingestellt. Der Anfangsverdacht habe sich nicht bestätigt, teilte die Behörde am Montag mit. In dem Fall ging es um frühere fragwürdige Praktiken der Telekom in Osteuropa.

Im Zuge der Ermittlungen war auch die Privatwohnung Obermanns durchsucht worden. Ebenfalls eingestellt wurden die Ermittlungen gegen zwei weitere Verdächtige. Gegen fünf Personen, die unter anderem der Bestechung verdächtigt werden, dauern die Ermittlungen dagegen an. (APA)

 

Share if you care.