Prokopic ist wieder Hütteldorfer

3. Jänner 2011, 13:15
237 Postings

Nun ist es fix: Rapid holt Mittelfeldspieler von Wacker Innsbruck zurück, der sagt: "Es freut mich sehr"

Wien - Rapid Wien hat Boris Prokopic mit sofortiger Wirkung von Wacker Innsbruck zurückgeholt. Das gab der Fußball-Bundesligist am Montag bekannt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler war im Dezember 2009 für eineinhalb Jahre an die Tiroler verliehen worden, Rapid hatte allerdings eine Rückholoption, die die Hütteldorfer nun zogen.

Prokopic hat in der Saison 2008/09 schon zwei Spiele für Rapid bestritten, in Innsbruck entwickelte er sich in der laufenden Saison zu einem Leistungsträger. Er absolvierte alle 19 Liga-Spiele, erzielte dabei drei Tore und bereitete sechs Treffer vor. Der gebürtige Slowake, der seit April 2008 die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, wird am kommenden Freitag ab dem Trainingsstart von Rapid dabei sein.

"Ich freue mich sehr, dass mich Rapid wieder zurückgeholt hat. Ich bin mit 16 Jahren nach Hütteldorf gekommen und habe im Nachwuchs und bei den Amateuren gespielt. Trainer Pacult hat mich vor zwei Jahren zu den Profis geholt. Leider haben mich viele Verletzungen immer wieder zurückgeworfen", erklärte Prokopic, der sich auch bei Wacker und Trainer Walter Kogler bedankte. "Ich konnte mich super weiterentwickeln und habe sicher einen ganz wichtigen Schritt in meiner Karriere setzen können". (APA)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Boris Prokopic

Share if you care.