Patriots gehen als bestes Team ins Play-off

3. Jänner 2011, 10:35
56 Postings

Seattle sicherte sich letzten Startplatz für K.o.-Runde - Favre musste bei Abschiedsspiel zuschauen

Boston - Die New England Patriots haben die Vorrunde der National Football League (NFL) mit einem Sieg beendet und gehen mit einer Bilanz von 14:2-Siegen als erfolgreichstes Team der regulären Saison in das Play-off. Die Patriots gewannen am Sonntag im heimischen Gillette-Stadium gegen die Miami Dolphins mühelos mit 38:7. Die Gastgeber konnten es sich dabei sogar erlauben, ihren Quarterback Tom Brady den Großteil des zweiten Spielabschnitts zu schonen.

In der am Samstag beginnenden K.o.-Runde haben die Patriots ein Freilos und genießen im Viertelfinale eine Woche später Heimrecht. Das NFL-Endspiel, die Super Bowl, findet am 6. Februar in Dallas statt.

Champion New Orleans Saints und Vizemeister Indianapolis Colts hingegen müssen bereits in den sogenannten Wild-Card-Spielen am Wochenende ran. New Orleans beginnt das Unternehmen Titelverteidigung bei den Seattle Seahawks, die sich durch einen 16:6-Heimerfolg gegen die St. Louis Rams das letzte Play-off-Ticket holten. Mit nur sieben Siegen und neun Niederlagen ist Seattle das erste Team der NFL-Geschichte, das trotz einer negativen Bilanz die K.o.- Runde erreicht hat.

Auch Indianapolis musste bis zum letzten Vorrunden-Spiel zittern. Die Mannschaft um Quarterback-Star Peyton Manning besiegte daheim die Tennessee Titans 23:20 und empfängt jetzt in einer Neuauflage des Vorjahres-Halbfinales die New York Jets. Die weiteren Play-off-Teilnehmer sind die Pittsburgh Steelers, Kansas City Chiefs, Baltimore Ravens, Atlanta Falcons, Chicago Bears, Green Bay Packers und Philadelphia Eagles.

Unterdessen musste Quarterback-Legende Brett Favre für die Partie, die sein Abschiedsspiel hätte werden sollen, verletzungsbedingt passen. Der 41-Jährige war bei der 13:20-Niederlage der Minnesota Vikings gegen die Detroit Lions wegen einer Gehirnerschütterung nur Zuschauer. Sein Team hatte den Einzug in das Play-off bereits vorzeitig verpasst.

Favre hat unlängst bekräftigt, per Ende Saison zurückzutreten. Ob seine Karriere nun der Geschichte angehört, darf dennoch bezweifelt werden. Favre hat schon zweimal nach einem angekündigten Rücktritt das Comeback gegeben. Er hält in der NFL diverse Rekorde. Seine größten Erfolge feierte er mit den Green Bay Packers, unter anderem gewann er mit diesem Club im Jänner 1997 die Super Bowl. (APA/dpa/Si/Reuters)

Ergebnisse vom Sonntag: Indianapolis Colts - Tennessee Titans 23:20, New York Jets - Buffalo Bills 38:7, Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys 13:14, New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers 13:23, New England Patriots - Miami Dolphins 38:7, Kansas City Chiefs - Oakland Raiders 10:31, Green Bay Packers - Chicago Bears 10:3, Detroit Lions - Minnesota Vikings 20:13, Houston Texans - Jacksonville Jaguars 34:17, Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals 13:7, Washington Redskins - New York Giants 14:17, Atlanta Falcons - Carolina Panthers 31:10, Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers 9:41, Denver Broncos - San Diego Chargers 28:33, San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 38:7, Seattle Seahawks - St. Louis Rams 16:6

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Julian Edelman läuft zum Touchdown, im Hintergrund jubeln seine Kollegen von den Patriots.

Share if you care.