Lenovo soll zur CES Android-Tablets zeigen

3. Jänner 2011, 09:40
posten

Auf der CES sollen zwei Consumer-Tablets mit Android und ein Gerät für den Business-Einsatz gezeigt werden

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES), die von 6. bis 9. Jänner in Las Vegas stattfindet, werden zahlreiche Tablets erwartet, darunter auch mehrere von Lenovo. Das Unternehmen hat gegenüber US-Medien bestätigt, dass auf der Messe zwei Consumer-Tablets und ein Gerät für den Business-Einsatz vorgestellt werden sollen.

LePad und ThinkPad-Tablet

Bei einem der Consumer-Geräte könnte es sich um das LePad mit Android handeln, das Anfang des Jahres auf den Markt kommen soll, berichtet PCWorld. Gegenüber der IDG News sagte ein Lenovo-Sprecher, dass unter der ThinkPad-Marke ein Tablet für geschäftliche Zwecke vorgestellt werden soll.

IdeaPad U1

Bereits vergangenes Jahr hat das Unternehmen auf der CES das IdeaPadU1 gezeigt, das ursprünglich im Sommer auf den Markt kommen sollte. Das IdeaPad U1 ist so konzipiert, dass sich die Tastatur entfernen lässt und aus dem Notebook ein Tablet wird. Das Gerät wurde jedoch verschoben. Beobachter gehen davon aus, dass es nun zur CES 2011 auf den Markt kommen soll. (red) 

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Lenovo IdeaPad U1 wurde bereits zur CES 2010 gezeigt, der Marktstart jedoch verschoben.

Share if you care.