Barcelona müht sich ins neue Jahr

2. Jänner 2011, 21:35
27 Postings

Katalanen feiern ohne Messi einen knappen Heimsieg gegen Levante - Pedro als Matchwinner, Xavi bald Rekordhalter

Barcelona - Der FC Barcelona ist mit einem knappen Sieg ins neue Jahr gestartet. Der Titelverteidiger besiegte am Sonntag in der spanischen Fußball-Meisterschaft UD Levante mit 2:1 (0:0) und legten damit dem Erzrivalen vor. Real Madrid, das nun fünf Punkte hinter Barca auf Rang zwei liegt, ist erst am Montag beim FC Getafe im Einsatz.

Ohne den argentinischen Superstar Lionel Messi, der von Trainer Josep Guardiola verlängerte Weihnachtsferien bekam, sorgte Pedro (47., 59.) mit einem Doppelpack für die Entscheidung. Allerdings machte es Levantes Angreifer Christian Stuani mit seinem Anschlusstor (80.) noch einmal spannend. Letztlich setzte sich Barcelona aber durch und feierte mühevoll den elften Liga-Sieg in Serie.

Barcelonas Mittelfeldstratege Xavi egalisierte dabei den Clubrekord an Spielen. Xavi, neben seinen Clubkollegen Messi und Andres Iniesta einer der drei Kandidaten für den Weltfußballer des Jahres, absolvierte sein 549. Spiel für Barca und zog mit dem langjährigen Verteidiger Migueli gleich. Der 30-Jährige hält bei 367 Liga-Spielen, 110 Partien in der Champions League, 45 im Cup, 13 im UEFA-Cup, 8 im spanischen Supercup, 4 in der Club-WM und 2 im europäischen Supercup. (APA/AFP/dpa)

  • Aus dem Barcelona-Gefüge seit Jahren nicht wegzudenken: Xavi.
    foto: epa/olive

    Aus dem Barcelona-Gefüge seit Jahren nicht wegzudenken: Xavi.

Share if you care.