Justine Henin meldet sich zurück

1. Jänner 2011, 14:36
posten

Ehemalige Weltranglisten-Erste gewinnt ihr Auftaktspiel nach halb­jähriger Pause gegen Australierin Alicia Molik - Belgien unterliegt dennoch

Perth - Die frühere Weltranglisten-Erste Justine Henin hat am Samstag ihr erstes Tennis-Turniermatch nach mehr als halbjähriger Pause gewonnen, zum Auftakt des Hopman Cups in Perth mit Belgien aber doch 1:2 verloren. Die 28-Jährige setzte sich bei dieser inoffiziellen Mixed-WM gegen die Australierin Alicia Molik 6:4,6.4 durch. Doch Lleyton Hewitt mit einem 6:4,6:3 gegen Ruben Bemelmans und Molik/Hewitt mit einem 1:6,6:3,7:6(8) gegen Henin/Bemelmans sorgten noch für einen Heimsieg.

Henin hatte sich Ende Juni bei ihrem Achtelfinal-Out in Wimbledon gegen ihre Landsfrau Kim Clijsters eine langwierige Verletzung am rechten Ellenbogen zugezogen. Beim Hopman Cup wird die erste Runde in Gruppe A am Sonntag mit der Begegnung der topgesetzten Serben Novak Djokovic/Ana Ivanovic gegen Kasachstan abgeschlossen. Am Montag wird auch in Gruppe B gespielt, in dieser befinden sich Großbritannien, Italien, Frankreich und die USA. Das Finale ist für nächsten Samstag angesetzt. (APA)

Ergebnis Hopman Cup - Gruppe A/1. Runde:

Australien - Belgien 2:1

Alicia Molik - Justine Henin 4:6,4:6

Lleyton Hewitt - Ruben Bemelmans 6:4,6:3

Molik/Hewitt - Henin/Belelmans 1:6,6:3,7:6(8)

  • Justine Henin gibt ein erfolgreiches Comeback im Tenniszirkus.
    foto: epa/mcdonough

    Justine Henin gibt ein erfolgreiches Comeback im Tenniszirkus.

Share if you care.