Historischer Kalender

1. Jänner 2011, 00:00
posten

1. Jänner

1531 - Rio de Janeiro im heutigen Brasilien wird von Portugiesen in einem von Tupi-Indianern der Stämme der Tamoios und Tupinambás bewohnten Gebiet gegründet.

1801 - Der italienische Astronom und Mathematiker Giuseppe Piazzi, Erbauer der Sternwarte in Palermo, entdeckt in der Neujahrsnacht den ersten Asteroiden, der den Namen Ceres erhält. Die Kleinplaneten bewegen sich auf einer elliptischen Bahn um die Sonne und liegen vorwiegend zwischen Mars und Jupiter.

1801 - Die Unionsakte, die Großbritannien und Irland vereinigt, tritt in Kraft.

1806 - Bayern und Württemberg werden aufgrund des Friedensvertrages von Pressburg zwischen Frankreich und Österreich zu Königreichen von Napoleons Gnaden erhoben.

1886 - Großbritannien gliedert das eroberte Burma seiner Kolonie Britisch-Indien ein. Der letzte burmesische König, Thibaw, wird mit seiner Familie zuerst nach Ceylon deportiert und dann in Ratnagiri bei Bombay interniert, wo er 1916 stirbt.

1901 - Gründung des Commonwealth of Australia als parlamentarische Monarchie in Personalunion mit der britischen Krone.

1946 - Japans Kaiser Hirohito entsagt auf Druck der amerikanischen Besatzungsmacht seiner "Gottgleichheit" - Abschaffung des shintoistischen Staatskults.

1946 - Der bis heute größte Flughafen Europas wird im Londoner Vorort Heathrow eröffnet.

1951 - Nach dem Tod von Bundespräsident Karl Renner in der Silvesternacht gehen die Funktionen des Staatsoberhauptes verfassungsgemäß interimistisch auf Bundeskanzler Leopold Figl über.

1951 - General de Lattre de Tassigny wird französischer Oberbefehlshaber in Indochina, nachdem vietnamesische Unabhängigkeitskämpfer den Franzosen bei Cao Bang, einer Schlüsselstellung nahe der chinesischen Grenze, eine schwere Niederlage zugefügt hatten.

1956 - Der Sudan, seit 1899 ein britisch-ägyptisches Kondominium, faktisch aber eine britische Kolonie, wird nach einer Volksabstimmung eine unabhängige Republik.

1976 - Das Gesetz über die persönlichen Rechtswirkungen der Ehe tritt in Kraft. Es enthält den Grundsatz, dass Mann und Frau in der Ehe gleiche Rechte und gleiche Pflichten haben.

1981 - Griechenland wird zehntes EG-Mitglied.

1986 - Spanien und Portugal werden Vollmitglieder der Europäischen Gemeinschaft.

1991 - Österreich übernimmt den EFTA-Vorsitz.

2008 - Malta und Zypern führen die europäische Gemeinschaftswährung Euro ein. Nunmehr haben 15 der 27 EU-Länder ihr nationales Geld aufgegeben. Als nächstes Land wird die Slowakei am 1. Jänner 2009 in die Euro-Zone aufgenommen.

2009 - Bei einem Skiunfall in der Obersteiermark wird der Ministerpräsident des deutschen Freistaats Thüringen, Dieter Althaus (50), schwer verletzt, eine 41-jährige in den USA lebendende Slowakin stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus. In einem von Juristen kritisierten Blitzprozess wird der Politiker im März wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe von 33.300 Euro und einem Teilschmerzensgeld von 5.000 Euro verurteilt. Nach dem CDU-Wahldebakel in Thüringen tritt Althaus im September zurück.

2010 - In Österreich wird die "Eingetragene Partnerschaft" für gleichgeschlechtliche Paare ermöglicht.

Geburtstage: Franz Freiherr von der Trenck, öst. Offizier preußischer Herkunft (1711-1749) Cesar, frz. Bildhauer (1921-1998) Rocky Graziano, ital. Boxer (1921-1990) Peter Kostelka, öst. Politiker (1946- ) Hans-Joachim Stuck, dt. Autorennfahrer (1951- )

Todestage: Ugo Ojetti, ital. Schriftsteller (1871-1946) Karl Rappan, öst. Fußballer (1906-1996) Arleigh Burke, US-Admiral (1909-1996) Günther Zelsacher, öst. Journalist (1934-1996)

(APA)

 

Share if you care.