Kärntner in Thailand verhaftet

28. Dezember 2010, 12:40
62 Postings

39-jähriger Villacher in flagranti mit zwei Minderjährigen erwischt - Außenamt: "Mann hat Reisepass wieder, darf aber nicht ausreisen" - Kärntner fühlt sich nicht schuldig

Der 39-jährige Villacher, der in Thailand als mutmaßlicher Kinderschänder am Christtag festgenommen wurde, hat seinen Reisepass wieder erhalten, darf aber dennoch das Land nicht verlassen. Wie es aus dem Außenministerium hieß, wird sein Gerichtstermin in Pattaya noch einige Wochen auf sich wartenlassen, der Mann bekennt sich als nicht schuldig.

Der Kärntner konnte durch Freunde rund 5.000 Euro an Kaution aufbringen und befindet sich auf freiem Fuß. Da er sich im Land frei bewegen kann, brauche er ein Ausweisdokument, sagte Peter Launsky-Tieffenthal vom Außenamt am Dienstag. Die Flughäfen seien informiert, er dürfe keinesfalls ausreisen.

Mit zwei minderjährigen Buben in flagranti erwischt

Der 39-Jährige wurde am 25. Dezember von Polizei im thailändischen Badeort Pattaya in einem Hotelzimmer festgenommen, wo er mit zwei minderjährigen Buben in flagranti erwischt wurde. Die Buben seien fast nackt, der Mann ebenfalls nur mit einer Unterhose bekleidet gewesen. Zudem wurde von den Beamten kinderpornografisches Material sichergestellt. Da der Mann jegliche Schuld von sich weist, laufen die Ermittlungen der thailändischen Behörden weiter, so Launsky-Tieffenthal.

Das Außenministerium selbst habe keinen Kontakt mit dem Kärntner. "Wenn ein Bürger in einem Drittstaat festgenommen wird, hat er das Recht, seine zuständige Botschaft oder das Konsulat zu verständigen. In diesem Fall hat er von diesem Recht keinen Gebrauch gemacht, wir stehen nur mit den dortigen Behörden in Kontakt", erklärte Launsky-Tieffenthal. Man wisse auch derzeit nicht, wo sich der Mann aufhalte.

Über die Frage, ob der Mann in Thailand lebt oder dort nur auf Urlaub war, könnten seitens des Außenamtes nur Vermutungen angestellt werden: "Wie es sich derzeit darstellt, hat er dort einen längeren Urlaub gemacht. Ein fixer Wohnsitz in Thailand ist uns bis dato nicht bekannt", so der Sprecher des Außenamtes. (APA)

Share if you care.