EU fordert Beweise für Organhandels-Vorwürfe

Ein Bericht des Europarates wirft dem kosovarischen Premier Verstrickungen in Organ- und Drogenhandel vor

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.
Share if you care
Posting 176 bis 225 von 388
1 2 3 4 5 6 7 8 9

unglaublich. wie verlogen und krank diese menschen doch sein müssen. und die gewinnen demokratische wahlen! wenn ich das wort "organhandel" nur hör wird mir schon flau im magen. für mich eines der schlimmsten verbrechen überhaupt, menschen töten und ausnehmen wie organische erstatzteillager..

OH NEIN! nicht schon wieder das FBI!!!!

schalalalala schalalalala schalalalala schalalalala

Danke NATO, danke EU. Eine Albright gehört auch gleich angeklagt. Holebrook hat ja schon seine Strafe bekommen.

Und das am Tag der Paraphrierung d. Dayton Vetrags:

Gerechtigkeit für alle...

alles nicht wahr. da handelt es sich - wie immer - um eine ueble schmutzkuebelkampagne der serbischen weltverschwoerung. freiheitskaempfer wie thaci haben eine noch bluetenweissere weste als andere anstaendige europaeische politiker wie etwa silvio berlusconi.

Nicht den Silvio beleidigen

Die transplantierten Haare sind seine eigenen ;)

Bavo Brate

die kommentare hier

Wenn man die meisten Kommentare hier liest kann einem regelrecht schlecht werden.

Da wird danach gerufen, um diese Länder eine Mauer zu bauen und sich selbst zu überlassen.

Na schön, aber war es nicht gerade der Westen, die USA, die NATO und auch Österreich, welche sich von Anbegin der Jugoslawienkrise einmischten?
Waren es nicht die NATO (immer mit Österreichs Unterstützung), welche diese Kosovokrise schufen, die im Bombenkrieg gegen Belgrad endete?

Und all das fand statt im Namen der Menschenrechte. Jetzt langsam können sie nicht mehr vertuschen, wen sie da mit ihren Bomben und Waffen an die Macht gebracht haben.
Lustig ist natürlich auch, dass dieser Bericht genau 2 tage nach diesen "Wahlen" im Kosovo rauskommt.

und warum regen sie sich dann auf, dass gefordert wird, dass man die länder sich selbst überlassen sollte? das hätte man von anfang an so machen sollen!!! ihrem posting nach wäre ja genau alles besser wenn sich niemand eingemischt hätte

Irgendwie fühl ich mich nun bestätigt

na und? erwarten sich noch was ?

Reaktion auf einen Ihrer Forenbeiträge:

"jede Menge, nur die Spitze des Eisbergs, und erst die Verwicklungen des Westens, das wird spannend werden..."
____________

da der westen die spitze des eisbergs ist, wäre es naiv, große enthüllungen zu erwarten. dann müsste man sich fragen, wer war informiert (und in welchem ausmaß) in den usa, uno, eu, osze, den haag, nobelpreiskommitee...

zugeben wird das wohl niemand - amüsiert wird man die ausflüchte zur kenntnis nehmen können.

jede Menge, nur die Spitze des Eisbergs, und erst die Verwicklungen des Westens, das wird spannend werden...

- und mit dieser Information hat man vorsorglich bis NACH der Wahl gewartet???

Welche Interessen walten da?

die gibts seit jahren (seitenweise in der del ponte-autobiographie)

die zustände im kosovo waren (und sind) ein offenes geheimnis.

auch die anschuldigungen von wegen organhandel stehen schon lange im raum. zuletzt hatte carla delponte darüber geschrieben.

man sollte sich eher fragen welche politischen interessen in europa bisher eine aufarbeitung verhindert haben bzw. die strukturen im kosovo nach wie vor schützen.

für alle interessierten, deutschland im kosovo-krieg
http://www.youtube.com/watch?v=HBHefedY4fw

Europarat Bericht (Draft, engl.)

http://goo.gl/X64Ps

Alle Achtung Dick Marty !
Von ihm stammt auch der Bericht über die CIA-Gefängnisse in Europa.

Hoppla, das Link wurde schon unter dem Artikel bekanntgegeben.

Interessantes Interview mit Dick Marty betr. Umfeld der CIA-Gefängnisse
http://goo.gl/J3if3

Dick Marty ist einfach Befange er war immer pro serbisch:

http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/news/... 43745.html

Mit Dick Marty sprach Christina Leutwyler

Der Bundesrat muss entscheiden, ob er Kosovo als unabhängigen Staat anerkennen will. Zuvor hört er die Aussenpolitische Kommission an, deren Präsident Sie sind. Was empfehlen Sie?

Zumindest vorsichtig zu sein. Kosovo löst sich gegen den Willen Belgrads von Serbien. Bis jetzt hat die Uno noch nie einen Staat anerkannt, der aus einer solchen Sezession entstanden ist. Allein dies sollte zur Vorsicht mahnen.

Was meinen Sie damit konkret?

Ich habe nie verstanden, weshalb sich Aussenministerin Micheline Calmy-Rey schon vor zwei Jahren für die Unabhängigkeit ausgesprochen hat.

Sie wissen aber schon von wem Marty beauftragt wurde?

VOn der EU mein Freund. ABer naja wenn ein Organhändler Staatsoberhaupt ist darf man von seinen Schäfchen nicht viel mehr erwarten als das was Sie von sich geben.

Zum Glück für das Kosovo gibt es im Land noch einige normale und nicht verblendete Menschen

und wieso gibt es dann beitrittsverhandlungen in die eu!

...

Und Sie sind absolut unbefangen oder wie? Zeigt schon die Verwendung des besitzanzeigenden Fürworts "ihr, euren" etc.

Die gibt es? Mit dem Kosovo? LOL

Merkwürdiger Zeitpunkt für die veröfentlichungen von Herrn Dick Marty! Findet ihr das nicht merkwürdig das diser "ehrenhafter" Man das Ergebnis der Wahl in Kosovo abgewartet hat und dann 2 Tage später sollche Verleumdungen verbreitet???

@ alle Serben da unten: Dick Marty ist bekannt für seine proserbische Einstellung und ist BEFANGEN! Wie ist es zu erklären, dass diser Herr erst zwei Tage nach der Wahl von Thaci diese Verleumdungen ausbreitet??????????
Wieso hat Herr Dick Marty nicht vorher etwas gesagt, sondern zuerst das Ergebnis der Wahlen in Kosovo abgewartet????
Ist der Zeitpunkt der Veröfentlichung seine "sauberen Arbeit" nihcht etwas merkwürdigt?

Denkt mal nach Serben wer dahinter steckt?
Vielleicht könnte ihr euren geheimdienst in serbien fragen.

Wer hat den falsche Zeugen bezahlt um sollche Vorwürfe gegen Thaci zu erheben habt ihr das vergessen?
War da nicht die Serbische Geheimdienst dahinter?

http://derstandard.at/125000340... er-bringt-

ich weiss ja nicht viel, aber

falsche zeugen gibts nicht ... die echten sind meist tot.

das mit den organen ... schwer zu beweisen, weil keiner nix mehr weiss, von den opfern.

Aber den BND würde ich mal nicht den Serben zuordnen: Nach BND-Angaben war Thaçi zumindest im Oktober 2003 in umfangreiche Drogen- und Waffengeschäfte verwickelt.

aber ich weiss gar nix, nur was wiki schreibt:
Er kontrolliere einen bedeutenden Teil der kriminellen Aktivitäten im Kosovo und sei Auftraggeber eines Profikillers, drum weiss i gar nix.

Ich gebe Ihnen die Antwort.
Herr Dick Marty,hat sogar die Schweizer Regierung Offen Kritisiert,wegen der Völkerrechtelichen Annerkennung.

Bist Kosovoalbaner?

Dann allerdings verstehe ich Deinen Comment. Doch hast Du ein Problem: Du verwechselst etwas!

@ Klejdi: es gibt ja nicht nur den Bericht von Herrn Marty! Bereits 2007 gab es z. B. eine Studie im Auftrag des deutschen Verteidigungsministeriums, wonach Herr Thaci eine Schlüsselfigur des organisierten Verbrechens im Kosovo ist. Und heute im Mittagsjournal hat Christian Wehrschütz ja auch ganz klar gesagt, dass die Vorwürfe schon bisher bekannt waren und dass der Westen einfach weggeschaut hat.

Lassen Sie ihn einfach. Der will das nicht verstehen

bussi bussi und baba kleiner Bua ;)

ob visa oder mastercard ...

... jetzt dem herrn premier und seinen "geschäftspartnern" wohl die karte sperren werden?

wo doch schon der leiseste verdacht zur kartensperre führt.

Kommt darauf an ob die Kretzn gegen die Geschäfts ..

.. bedingungen von VISA verstossen hat. Wenn ja dann ist die Karte sicher weg.

Hab ich auch grad gedacht

Schön dass Konfuzius, anoxxo, und die anderen üblichen Verdächtigen diesem Artikel fernbleiben

Schön dass die EU erst nach der Unabhängigkeit drauf kommt. Als ob man das nicht schon vorher gewusst hat. Nun hat man wissentlich einen Mafiastaat geschaffen. DANKE.

vergessen sie aber nicht, dieser staat wird von den

"grossen repräsentanten" kontrolliert, ganz wichtige leute, zumindest glauben sie das, es zeigt welch eine chimäre dieser staat ist, und europa wird weiter zahlen, obwohl dort genug cash vorhanden sein müsste, aber europa will ja nur freie staaten unterstützen, welch eine jämmerliche EU

die serben sind schuld! die mit ihren aggressiven organen...

Toll, da kommt der Europarat aber bald drauf, dass im Kosovo die Mafia regiert.

Ich verweise mal auf diesen Artikel auf Telepolis aus dem Jahr 2007: Klares Votum für ein unabhängiges Mafistan - http://www.heise.de/tp/r4/art... 649/1.html

In dem Bericht des BND wird von einer "Groteske[n] Realitätsverweigerung seitens der Internationalen Gemeinschaft" gesprochen. Das hat sich bis heute erhalten. Europa leistet sich den schönen Luxus ein "unabhängiges Mafistan" zu finanzieren. Und wie der Sumpf trocken zu legen ist, vor allem von aussen, kann heute wohl niemand sagen.

Der Europarat ist nicht die EU

Europarat =! Europäischer Rat
Der Europarat widmet sich z.B. Menschenrechtsfragen

Der Kosovo als unabhängiger Staat war vor allem (aber nicht nur) ein US-Projekt. Und da brauchten sie einen, der dort das Sagen hatte: Hashim Thaçi. Er wurde von Präsident Bush empfangen.

der sumpf ist einfach trocken zu legen: dem kosovo, serbien, kroatien und bosnien den geldhahn zudrehen und diese staaten einfach sich selbst überlassen. wenn sie sich dann alle die köpfe einschlagen, ists wurscht, da sich für diese länder sowieso keiner interessiert. außer das diese schei* balkanstaaten nervig, verkommen, korrupt und menschenfeindlich sind haben sie ohnehin nix zu bieten. somit würde diese vorgehensweise auch der politischen bedeutung dieser länder entsprechen.

es sind leute wie du

die mit ihren primitiven ansichten dazu beitragen dass es immer wieder kriege geben wird

wenn dann Sie menschen mit Ihrer blauäuigkeit daran schuld, weil Sie immer über den tisch gezogen werden!! all diese windigen polittypen am balkan, im irak, in pakistan und afganistan profitieren von menschen wie Ihnen die sich in Ihrer selbstgerechten "gutherzigkeit" immer wieder wie weihnachtsgänse ausnehmen lassen!!

das glauben sie? im ernst?
glauben sie nicht eher solche menschen wie thaci können schalten und walten wie sie wollen weil auch andere mächtige menschen der welt davon profitieren. nein? das system braucht menschen wie sie.

"außer das diese schei* balkanstaaten nervig, verkommen, korrupt und menschenfeindlich sind haben sie ohnehin nix zu bieten"

Das ist absoluter Schwachsinn und kann nur von jemanden kommen der noch nie einen Fuß auf die Gebiete des ehemaligen Jugoslawiens gesetzt hat.

Touristen schwärmen immer von der Freundlichkeit mit der ihnen begegnet wird. Wenn Sie wollen nehm ich Sie über Silvester mit. Sie werden staunen ;)

wenn staaten kriegsverbrechen nur widerwillig oder gar nicht ausliefern und solches ansinnen zu einem nationalen entrüstungssturm führt (kroatien/serbien) oder solche personen sogar in regierungsämter gewählt werden (jetzt im kosovo) läßt mich das an der menschenfreundlichkeit dieser staaten doch zweifeln!!

Nochmals: Wieviele Menschen aus den genannten Staaten kennen Sie?

Ist eine einfache Frage auf die ich mir eine ANtwort wünschen würde.

Ausßerdem hat Kroatien viele ausgeliefert und bei Serbien fehlen nur noch 2. Bedenkt man wieviele Naziverbrecher heute noch frei herumlaufen ist das keine schlechte Leistung von CRO und SRB in 15 Jahren ;)

Im Kosovo gilt wieder dass Thaci ohne EU und US-Gnaden nie an die Macht gekommen wäre und es auch nie einen unabhängigen Staat Kosovo gäbe.
Da müssen Sie sich also bei den westlichen und auch bei österreichischen Politikern bedanken ;)

1)ich kenne genug serben und slowenen; und die nehmen sich kein blatt vor den mund wenn sie über die jeweilige andere nationalität herziehen
2) und wieviel widerwillen und nationale entrüstung war bei den auslieferungen dabei????
3)kann mich nicht erinneren, dass ich irgendwo eine "besser-vergleich" mit österreich anführe
4)kann ich mich ebenso nicht erinneren, irgendwo geschrieben zu haben, dass ich das vorgehen der eu und usa für unfehlbar halten

sie interessieren sich aber schon für diese länder, oder?

andernfalls, müssens an der diskussion nicht teilnehmen

mein interesse besteht darin, festzuhalten, dass diese länder bzw offensichtlich auch die menschen dieser länder, an veränderungen kein interesse haben; denn wie wäre es sonst möglich das so jemand gewählt wird?? somit kriegt jedes dieser länder das was es verdient, und wenn diese staaten dabei draufgehen, ist es dann wohl ihr eigenes problem und sollten den rest von europa damit in ruhe lassen!!

Wir wollen mal sagen, daß Sie über nicht viel Hintergrundwissen verfügen und Ihre Verallgemeinerungen nicht zielführend sind.

Ansonsten war es aufschlußreich Ihre Meinung gelesen zu haben.

Posting 176 bis 225 von 388
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.