Eine Weltkarte aus Facebook-Verbindungen

14. Dezember 2010, 11:25
332 Postings

Facebook-Praktikant visualisiert Verbindungen des Social Networks

Facebook-Praktikant Paul Butler hat eine Grafik erstellt, die Facebook-Freundschaften auf der ganzen Welt visualisiert. Das Ergebnis ist ein Bild, das die Dichte an Facebook-Verbindungen hervorhebt und eine Weltkarte widerspiegelt.

Breite Datenbasis

In einem Blog-Eintrag erklärt Butler ausführlich, wie er zu der Grafik gekommen ist. Als Basis hat er rund zehn Millionen Freundschafts-Paare herangezogen und diese Daten mit den Längen- und Breitengraden der Städte sowie Verbindungen zwischen den Städten verknüpft. Daraus entstand nach einiger Bearbeitung eine Grafik aus Millionen Linien, die Facebook-Verbindungen symbolisieren.

Zwischen jenen Städten, die besonders viele Verbindungen aufweisen, sind die Linien heller.

Höchste Dichte in USA und Europa

Die höchste Dichte an Facebook-Verbindungen findet sich, wie nicht anders zu erwarten war, in den USA und Europa. Die anderen Kontinente sind spärlicher erfasst, dennoch gut zu erkennen. China und weite Teile Russlands sind gar nicht vorhanden. Die Grafik steht auch in hoher Auflösung zur Verfügung. Die Idee des Praktikanten hat mehrere Web-Blogs begeistert. TechCrunch schlägt bereits vor, dass Google Paul Butler abwerben sollte. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Die Welt der Facebook-Verbindungen
    foto: facebook

    Die Welt der Facebook-Verbindungen

Share if you care.