Räuchersaibling mit karamellisiertem Blaukraut, Kren und Apfel

Regionale, saisonale Zutaten verbinden sich zu einem runden Geschmackserlebnis - Überdies ist der erste Gang unseres dreigängigen Weihnachtsmenüs auch für Laien am Herd einfach zuzubereiten

derstandard.at/tinsobin
Bild 1 von 12

Zutaten für 4 Personen:

4 kleine geräucherte Saiblingsfilets (wahlweise auch Reinanke oder Forelle)
4 dünne Scheiben Schwarzbrot
400 g Blaukraut
1 großer Apfel
2 EL Brauner Zucker
Frischer Kren
Schale einer halben Bio-Zitrone
Etwas Butter
Apfelessig oder -saft
Salz, Pfeffer

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.