Britische Navy versteigert Flugzeugträger online

  • Die HMS zum Verkauf
    foto: derstandard.at/screenshot

    Die HMS zum Verkauf

10.000 Tonnen Stahl dienten bereits im Irakkrieg und sollen 1,1 Mio. Euro einspielen

Die britische Marine verkauft einen ihrer Flugzeugträger - per Internetauktion. Die "Invincible" ("Unbesiegbar") ist 30 Jahre alt, 200 Meter lang und hat eine Verdrängung von 17 000 Tonnen Wasser. Jahrzehntelang hoben von dort Kampfjets ab, nach Angaben des Fernsehsenders BBC unter anderem im Falkland-Krieg. Inzwischen liegt das gigantische Schiff seit 2006 eingemottet im Marinestützpunkt Portsmouth vor Anker. Am 5. Jänner 2011 geht sie an den Meistbietenden.

Normal

Versteigerungen alter Militärbestände im Internet seien zwar ganz normal, sagte eine Sprecherin der britischen Behörde DSA, die sich um den Absatz staatlicher Gebrauchtwaren kümmert. Flugzeugträger könne man aber auch dort nicht als Alltagsgeschäft bezeichnen.

Medienberichten zufolge interessieren sich vor allem Recyclingunternehmen für das Schiff: Geschätzte 10.000 Tonnen Stahl, die im Schiff verbaut wurden, machen demnach den aktuellen Wert der "Invincible" aus. Zu potenziellen Bietern oder dem erwarteten Erlös wollte man von offizieller Seite keine Angaben machen. Kaufinteressenten haben noch bis zum 10. Dezember die Gelegenheit, den Flugzeugträger zu besichtigen - im Internet heißt es dazu: "Verfügbarkeit: Auf Lager". (APA)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care