Musikpiraten sammeln Gratis-Noten für Kindergärten

1. Dezember 2010, 11:07
63 Postings

Liederbuch mit 26 Weihnachtsliedern unter Creative Commons-Lizenz veröffentlicht

Nach der Aufregung um potentielle Copyright-Verletzungen durch urheberechtlich geschützte Notenblätter in deutschen Kindergärten, hat der Verein Musikpiraterie Mitte November zur Sammlung von frei kopierbaren Weihnachtsliedern aufgerufen. Der Verein konnte laut Golem 26 Notensätze zu einem Liederbuch zusammenstellen, das nun kostenlos aus dem Web heruntergeladen werden kann.

Vervielfältigen und Verändern

Die Lieder wurden unter die Creative Commons (CC) Lizenz gestellt oder von den Autoren selbst zur freien Nutzung verfügbar gemacht. Dadurch können sie legal kopiert und auch verändert werden. Die Lizenz sieht in einigen Fällen vor, dass der Urheber genannt und die veränderten Noten ebenfalls wieder unter der CC -Lizenz veröffentlicht werden. Die CC-Lizenz wird in dem Buch genau erklärt. Zu den Liedern gehören Klassiker wie "Es wird schon glei dumpa", "Stille Nacht, heilige Nacht", "Jingle Bells", "Oh Tannenbaum" und "We Wish You A Merry Christmas".

Kritik an GEMA

Die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA und die VG Musikedition bieten Kindergärten einen Sondertarif von 50 bis 60 Euro im Jahr, um 500 Kopien von Liedertexten und Noten anfertigen zu können. Eine Veränderung der Texte ist damit jedoch nicht abgegolten, wie es bei der CC-Lizenz möglich ist. Die Musikpiraten kritisieren zudem den Verwaltungsaufwand, der den Kindergärten dadurch entstehe. Grundsätzlich sind Lieder 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers nicht mehr geschützt. Werden diese Lieder verändert, gilt das Urheberecht auf die aktuelle Version.

Download

Das Liederbuch kann nun als PDF, OpenOffice-Textdokument, PNG sowie für das LilyPond-Notensatzprogramm heruntergeladen werden. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Musikpiraten stellen Liederbuch für Weihnachten zusammen.

Share if you care.