Neuer Dresscode für New Yorker Taxler

29. November 2010, 13:13
posten

New York - Schlabberige Hosen sollen künftig für die New Yorker Taxifahrer tabu sein. Die Stadt will neue Kleidervorschriften für die Chauffeure der mehr als 13.000 "Yellow Cabs" erlassen, meldete die "New York Times" am Freitag. Trägerunterhemden und Badehosen sind zwar jetzt schon verboten. Künftig solle aber noch mehr auf das Erscheinungsbild geachtet werden.

Die neue Regelung kommt mit wenigen konkreten Verboten aus - im Gegensatz zum ursprünglichen Entwurf. "Kein Witz, da waren sogar breite Schlipse verboten", sagte David Yassky, Chef der städtischen Taxikommission der "Times". Den Fahrern drohen 25 Dollar (knapp 19 Euro) Strafe. Allerdings wird dieses Bußgeld nur etwa dreimal im Jahr verhängt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Badehosen sind jetzt schon verboten - jetzt wird es noch ein bisschen strenger.

Share if you care.