Die Leben der Anderen

26. November 2010, 07:00
posten

Filmschau zur Artenvielfalt, unterschätzte Künstler_innen feiern, Musik von Komponistinnen, Der Rabbi ist eine Frau und Smash Patriarchy nach zwanzig Jahren Gender Trouble?

Bild 1 von 24
foto: flyer celebrating the most underrated artists

Celebrating the underrated artist of the year!

Unter diesem Motto feiern Norah Noizzze, Laminadyz, Chra und Mutt am Freitag, 26. November abends im Frauencafé Wien.

Mit wuchtiger Gitarre, kräftigem Bass und energetischem Gesang:  Norah Noizzze performt Lieder zwischen Obsession,  Lo-Fi-Boheme, Hetero Bars und Leidenschaft, elektrisch und solo interpretiert -  Norah Noizzze plugged to herself!

Unter dem Namen Laminadyz werken schon seit geraumer Zeit die beiden  Wienerinnen Rosa Danner und Anna Steiden an ihrer ganz eigenen Interpretation von elektronisch generierten Klängen.

Ms Mutt und Chra: Christina Nemec, Querdenkerin, Künstlerin, ganz in der Tradition einer Virginia Woolf, mit ihrem künstlerischen Schaffen für die Sache der Frauen einstehen. Labelgründerin, die die Dinge selbst in die  Hand nimmt und sich ihre eigenen Netzwerke schafft. Mutt spielt demnächst mit ihrem neuen duo muttricx im chelsea.

Links: Frauencafé Wien, Langegasse 11, 1080 Wien; Chra; Comfort Zone; Norah Noizzze

weiter ›
Share if you care.