Hinschauen und Zivilcourage zeigen

19. November 2010, 11:11
5 Postings

"Frei leben ohne Gewalt" ist das Motto in Ebensee - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen mit einer gehissten Fahne

In unserer Gesellschaft ist die Gewalt an Frauen neben der Gewalt an Kindern im privaten Kontext die größte homogene Menge an Gewaltkriminalität und zugleich die häufigste schwere Menschenrechtsverletzung. Frauen, die durch ihren Partner Gewalt erleben, befinden sich in einem permanenten Schockzustand, in dem sie handlungsunfähig sind. "Ich habe alles nur mehr mechanisch getan", beschreiben Frauen mit Gewalterfahrungen rückblickend ihr Leben.

Um zu Zivilcourage zu ermuntern und ein deutlich Zeichen gegen Gewalt zu setzen wird am Donnerstag, dem 25. November, um 18 Uhr, beim Rathausparkeingang in Ebensee, die "Frei leben ohne Gewalt" Fahne gehisst. 16 Tage lang, bis zum 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, wird sie wehen und uns daran erinnern, das Menschenrecht auf ein Leben frei von Gewalt auch für Frauen einzuklagen und durchzusetzen. Gewalt ist strafbar und durch nichts zu rechtfertigen ist. (red)

Hinschaun, nicht wegschaun - Zeichen setzen! - Donnerstag, 25.11.2010, 18 Uhr, Rathauspark Ebensee

Link

Frauenforum Salzkammergut

  • Artikelbild
    foto: frauenforum salzkammergut/www.bildergegengewalt.net/kaist
Share if you care.