Internet Explorer 9 durch JavaScript-Engine beschleunigt

18. November 2010, 10:36
36 Postings

Microsoft will Opera 10.6 nach eigenen Angaben überholt haben - Mittlerweile siebente Plattform-Preview

Microsoft veröffentlichte nun im eigenen Blog die mittlerweile siebente Plattform-Preview des Internet Explorer 9. Bei den Entwicklungsarbeiten haben man besonderen Wert auf die Performance-Verbesserung der JavaScript-Engine "Chakra" gelegt, wie eigens veröffentlichte Benchmarks aus SunSpider 0.91 belegen sollen.

Schneller

Die PP7 des Internet Explorer 9 durchlief die Testsuite in 216 Millisekunden, damit ist die aktuelle Plattform Preview um rund ein Viertel schneller als die Vorversion. Das entspreche, nach Angaben Microsofts, einer deutlichen Geschwindigkeitssteigerung gegenüber dem Internet Explorer 8. Auch liege man damit vor Operas Browserversionen 10.6 und 11 Alpha sowie Googles Chrome 8.0 Beta.

Microsoft relativiert die Testergebnisse allerdings, denn diese spielten - die gefühlte Geschwindigkeit betreffend - keine wirkliche Rolle. Der Softwarehersteller stellt dafür eine Test Drive-Seite bereit, welche ein "realistisches Szenario" einer echten Webseite darstellen soll:

Version

An Microsofts bisherige Beta-Version des IE9 ändert sich mit der jüngsten Veröffentlichung nichts, die Plattform Preview arbeitet parallel unter Windows 7 und Vista. Für die nächste Ankündigung wird bereits ein Release Candidate des Browsers erwartet. (pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • Vergleichsübersicht aller Internetbrowser.
    foto: microsoft

    Vergleichsübersicht aller Internetbrowser.

  • Bisherige IE9-Versionen im Vergleich.
    foto: microsoft

    Bisherige IE9-Versionen im Vergleich.

Share if you care.