Evangelikale Christen: USB ist Teufelswerk

USB-Symbol würde an den Dreizack des Teufels erinnern

Eine Gruppe evangelikaler Christen in Brasilien soll seinen Anhängern die Nutzung von USB verbieten. Das typische Symbol würde an den Dreizack des Teufels erinnern. So berichtet Guardian-Blogger Martin Robbins die angeblichen Ansichten der Gruppe unter Berufung auf brasilianische Nachrichtenseiten.

Bluetooth ist erlaubt

Der evangelikale Kult "Paz do Senhor Amado" warne seine Anhänger davor, dass nur Satanisten USB verwenden würden. Die Anhänger des Kults sollten stattdessen etwa Bluetooth verwenden, da "Blau auch die Augenfarben des Erlösers Jesu Christi" gewesen sei. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Das USB-Symbol

    Das USB-Symbol

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.