Eh la hopp, eh la hopp, eh la hopp!

23. November 2010, 10:09
3 Postings

Drittes Clownfrauenfestival in Wien, Filmfest "FrauenWelten", "Cul de Sac" über homosexuelles iranisches Leben, persische Literatinnen und "Hinter der Fassade"

Bild 1 von 16
foto: kick in iran/fatima abdollahyan/filmfestival frauenwelten

FrauenWelten feiern

Zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen" begeht das Filmfest "FrauenWelten" von Terre des Femmes sein 10-jähriges Jubiläum. Zu den Jubiläumsgästen gehören die in Cannes prämierte Schauspielerin Lola Dueñas, die bosnische Regisseurin und Gewinnerin des Goldenen Bären Jasmila Zbanic, Mohsen und Marziyeh Makhmalbaf aus dem Iran, die deutsche Kandidatin für den Oscar 2011 Feo Aladag und die Aktivistin Jackie Branfield aus Südafrika.

Von 18. bis 24. November werden in Tübingen 27 Spiel- und Dokumentarfilme aus 20 Ländern gezeigt. Der Länder-Fokus Afrika beschäftigt sich mit dem Kontinent aus Sicht der Frauen: Filme aus Sansibar, Kenia oder dem Kongo zeigen imponierende Frauen, die mit Stärke und Mut zu gesellschaftlichen Alternativen beitragen, ohne jegliche formale Macht inne zu haben. Die kommende Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Deutschland steht im Zentrum der TERRE DES FEMMES-Kampagne „Frau in Bewegung". Auch beim Filmfest werden Fußballerinnen und Sportlerinnen aus aller Welt in den Blick genommen - ob aus Afghanistan, Iran (Bild) oder Nordkorea. 

Link: Mehr Informationen zu Filmen, Rahmenprogramm und Gästen

weiter ›
Share if you care.