Für Suchende, Feinmotoriker und Nachrichten-Junkies

17. November 2010, 18:05
12 Postings

Herold sucht auch mobil, Puls News liest Feeds gratis und Käfer fliegen auch im November

Gute Nachrichten für News-Junkies: Der ursprünglich kostenpflichtige Pulse News Reader ist für Android nun gratis verfügbar. Bis zu 20 RSS-Feeds von Nachrichtenseiten können - optisch sehr ansprechend - auf dem individuell gestaltbaren Screen angeordnet werden. Es wird sowohl vertikal als auch horizontal gescrollt: In der Vertikalen findet man die unterschiedlichen Quellen, in der Horizontalen sind die einzelnen Beiträge gelistet. Einbinden kann man natürlich auch Twitter, Facebook und Co., um auf diesen Wegen die Nachrichten mit dem Rest der Welt zu teilen. Das große Plus dieses Readers ist die elegante und übersichtliche Anordnung der News, ein kleiner Wehrmutstropfen ist die begrenzte Zahl der Feeds.

(Mai)käfer flieg!
Das sehr schnell süchtig machende Spiel Beetle Jump erinnert ein wenig an die drehenden Kaffeetassen im Prater. Die kleinen Käfer sitzen auf rotierenden Kleeblättern und müssen durch kurzes und heftiges Tippen auf den Panzer zum Sprung gebracht werden. Ziel ist es das nächste Kleeblatt zu erwischen. Landet der Käfer im Nichts ist eines der fünf Leben weg. Schafft man es voranzukommen (das wird allerdings erschwert, weil die Kleeblattreihe relativ rasch nach unten rutscht), steigt man ein Level höher und kann einen andersfärbigen, auffälligeren Käfer wählen. Beetle Jump ist ein Spiel für Feinmotoriker oder für jene, die ihr Reaktionsvermögen schulen wollen. Spielt man es in allerdings in Gesellschaft, ist der Lautlos-Modus zu empfehlen: Im Eifer des Gefechtes ist die psychedelische Musik anspornend, für anwesende Mitmenschen allerdings sehr irritierend. Derzeit ist das Spiel als Beta verfügbar.

Bin ich der Herold?

Herold mobile ist eine Android App mit Zugriff auf Telefonbuch und Gelbe Seiten und vielen praktischen Zusatzfeatures. Im Fokus ist natürlich die Suche nach gewünschten Daten: Name, Branche, Telefonnummer oder ein Stichwort können in das Suchfeld eingegeben werden. Geliefert werde alle Daten, die sonst auch auf der Webseite verfügbar sind. Optional wird auch die Route (über Google Maps) zum Wunschziel berechnet. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, die gefundenen Daten auch im eigenen Telefonbuch abzuspeichern. (os/derStandard.at, 17. November 2010)

Was sind eure Lieblings-Apps? Postet eure Favoriten hier oder im WebStandard-Profil auf Facebook !

  • Alphonso Labs stellt den Puls Reader nun gratis zur Verfügung.
    foto: alphonso labs

    Alphonso Labs stellt den Puls Reader nun gratis zur Verfügung.

  • Springende Käfer, entwickelt von FingerFantasy.
    foto: appbrain.com

    Springende Käfer, entwickelt von FingerFantasy.

  • Herold mobile greift auf vier Mio. österreichische Telefonnummern und die Daten von 330.000 Unternehmen zu.
    foto: herolsd mobile

    Herold mobile greift auf vier Mio. österreichische Telefonnummern und die Daten von 330.000 Unternehmen zu.

Share if you care.