Eisener Ladenhüter

28. Juni 2011, 13:57
21 Postings
Bild 1 von 33

Eisener Ladenhüter

Eine der legendären Handtaschen der früheren britischen Premierministerin Margaret Thatcher ist für einen guten Zweck unter den Hammer gekommen. Der Erlös in Höhe von 25.000 Pfund (knapp 28.000 Euro) soll nach Angaben des Londoner Auktionshauses Christies's unter anderem zwei Wohltätigkeitsorganisationen der britischen Streitkräfte zugute kommen. Thatcher hatte die schwarze Tasche der Marke Asprey für die Auktion dem Bestsellerautor und Ex-Politiker Jeffrey Archer übergeben.

Die Handtasche war das Markenzeichen der "Eisernen Lady", die von 1979 bis 1990 als erste weibliche Premierministerin an der Spitze Großbritanniens stand. Um ihre Autorität zu unterstreichen, stellte sie ihre Tasche bei Sitzungen ihres Kabinetts gern demonstrativ auf den Tisch. Die schwarze Asprey-Tasche trug Thatcher bei vielen wichtigen Anlässen, zum Beispiel bei den Gipfeltreffen mit US-Präsident Ronald Reagan und dem Sowjetführer Michail Gorbatschow. (APA)

Share if you care.