Hier spricht Robert Nissel, der echte Robert Nissel

15. November 2010, 08:52
124 Postings

Ich habe den Mann, der auf ATV nach der Liebe sucht, gekränkt - Und weil der Lovecoach eine Hochzeit und Enthüllungen ankündigt, bekommt er hier Platz, ein paar Dinge richtig zu stellen

Es kann nur einen geben. Das gilt nicht nur für den Highlander, sondern auch für Robert Nissel. Deshalb stehe ich nicht an, mich bei dem Mann, der auf und für ATV die Liebe im Osten sucht („Das Geschäft mit der Liebe") und es so mittlerweile zu Kultstatus gebracht hat, zu entschuldigen: Es tut mir leid. Denn es war anmaßend, zu behaupten, ich sei Robert Nissel gewesen - bloß weil ich mich einmal (siehe Paparotti „Ich war Robert Nissel") in Bratislava mit dem kempinskischen Hotel-Rolls-Royce zum Shoppingcenter fahren ließ. Denn erstens bricht Herr Nissel nicht im Shoppingcenter Herzen. Und zweitens fährt er nicht Rolls. Sondern Porsche. Oder - früher - Bentley.

Ich kann auch aus zwei anderen Gründen nicht Robert Nissel sein: Zum einen, weil ich nur ehrfurchtsvoll staunend zur Kenntnis nehmen kann, dass es möglich ist, sich selbst (auf Facebook) „Power of Love" zu nennen. Zum anderen, weil ich als Robert Nissel das Raum-Zeit-Kontinuum gefährden würde. Auch wenn Nissel, der Einzige, sich nicht erinnert: Wir kennen einander. Irgendwann, vor über einem Jahr, hat er sich mir bei irgendeinem Event vorgestellt. Weil wir, wie er sagte „beide im Fernsehen sind". Ich hatte damals keine Ahnung wer Nissel ist und was er tut. Mea culpa. Mea maxima culpa.

Egal. Robert „Power of Love" Nissel findet, dass ich ihm unrecht getan hätte - und beschreibt das in gleich drei Mails. Und weil er da - en passant - seine Hochzeit und mediale Bomben ankündigt, kann ich gar nicht anders, als die Richtigstellungen des Lovecoaches zu veröffentlichen. Um ihn nicht wieder falsch zu interpretieren, ungekürzt und und unredigiert. Und ich bedaure meine Anmaßung ebenso wie meinen Größenwahn: Ich war nie Robert Nissel - es kann, wie gesagt, nur einen geben. (Thomas Rottenberg, derStandard.at, 15.11.2010)

Robert Nissel schreibt (Mail vom 10.11. 2010, abgeschickt um 18.47 Uhr)

„Lieber Hr. Rottenberg,
wenn sie an der Wahrheit interessiert sind und nicht zu feig sind - ja dann würde ich vorschlagen, dass sie mich kennenlernen. Um den Schwachsinn der über mich verbreitet wird nicht noch neues Futter zu geben! Und wenn nicht kann ich auch nichts machen weil das richtige so oder so passiert egal was Menschen denken! Die Wahrheit wird immer Wahrheit bleiben das wissen aber nur saubere Menschen!"
„Darum sehe ich alles sehr gelassen entgegen! Am Rande - ich hatte nie einen Rolls aber dafür ein Bentley und der war nicht schlecht! Ja und das Beste - ich werde bald heiraten und dann ist das ganze bla bla zu Ende aber 100% ohne Öffentlichkeit! Auf das freue ich mich schon sehr!"
„In dem Sinne wünsche Ihnen alles Gute und ich glaube sie brauchen Erfolg - den wünsch ich ihnen auch! http://www.facebook.com/robert.nissel http://www.facebook.com/robert.nissel2 http://www.youtube.com/user/ThePorsche911er?feature=mhum#p/u
PS: Am Ende der zweiten Staffel lasse ich ein Medien-Bombe platzen und werde einiges Veöffentlichen!"

Um 20.57 Uhr, schrieb mir Robert Nissel dann erneut

„Also ich habe das jetzt genauer gelesen und schüttel nur den Kopf - genau verkehrt lebe ich wie sie das darstellen! Das ist so perfekt verkehrt! Genau solche wie sie können mir nie in die Augen schauen und verstecken sich hinter ihrer Angst und genau deswegen bin ich LOVECoach um den Menschen ihren Zugang zu sich selbst verbessern und ihre Ängste durch Gefühle aufzulösen!"
„Mit Psychlogie hat man noch nie Ängste auflösen können! Ich glaube nicht das sie sich melden, das sind andere Menschen die Wahrheit und Liebe lieben!!!! Solche Menschen können andere nie verletzen! Sie aber lieber Herr.... MÜSSEN damit rechnen das alles was sie anderen antun irgendwann dafür zu bezahlen! So kann ich mich ganz ruhig zurücklehnen und mein Leben genießen und zuschauen wie sich die meisten Menschen dieser Welt selbst zerstören und es nicht einmal wahrnehmen! Viel Spass dabei!!"
„Warum sie mich verletzen wollen obwohl sie mich nicht kennen deutet auf Hass in ihnen selbst hin der aber sich für sie selbst nicht gut ist!
ICH HABE EIN WUNDERSCHÖNES LEBEN FREI VON HASS!!
Mehr will ich ihnen jetzt nicht sagen!
 

Wenig später (11.11.; 03.13 Uhr) kam dann doch noch eine Nachricht. Auf Facebook 

„Sorry ich habe jetzt auf FB gesehen das sie auch bei Servus TV arbeiten. Das heisst das die genauso krank sind wie ATV und Menschen nur immer verzerrt und VERARSCHT darstellen! Da lauft viel zu viel schief in dieser Medienbranche - immer nur hinter dem im Grunde nutzlosen Geld hinterher mit dem MAN SICH NICHT EIN GEFÜHL KAUFEN KANN! Echt traurig! So ist die Welt - weit weg von Ruhe und Harmonie!"

  • Robert Nissel sucht auf ATV die Liebe im Osten - nun räumt er mit einigen Gerüchten auf.
    foto: screenshot/atv

    Robert Nissel sucht auf ATV die Liebe im Osten - nun räumt er mit einigen Gerüchten auf.

Share if you care.