Tag der Stadtarchäologie

15. November 2010, 11:14
1 Posting

Was Latrinen und Gesteinsschichten von der Geschichte Wiens erzählen: Am Donnerstag erfahren das Interessierte im Rathaus

Am kommenden Donnerstag findet wieder der Tag der Stadtarchäologie statt: Ziel der eintägigen Veranstaltung ist es, den Bewohnern von Wien die Arbeitsgebiete und Aufgaben näherzubringen. Auf die Besucher warten Messestände, Vorträge und Präsentationen. Die Vorträge widmen sich Themen wie "Gegessen und verdaut - was uns Latrinen erzählen" oder Stadtplänen und Ansichten von Wien ab dem 15. Jahrhundert.

Das Programm wird unter anderem von Infoständen mit ExpertInnen, interaktiven Stationen, Videos und einer Rätselrallye begleitet. Auch die Vernetzungen und Zusammenarbeiten mit anderen Magistratsabteilungen und wissenschaftlichen Einrichtungen werden aufgezeigt. "Der Archäologe muss eigentlich von allem ein bisschen etwas können. Anthropologie, Geologie, Zoologie, Botanik - zur Unterstützung holt man sich dann Experten von außen dazu", erklärt Karin Fischer Ausserer, Leiterin der Stadtarchäologie.

Verbindungsstück

Die Archäologie sehe sich als Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, meint die Stadtarchäologin: "Wir wollen das Wachstum und die Innovation in der Stadt nicht aufhalten, sehen uns aber verpflichtet, das alte nicht sterben zu lassen." Interessierte können am Donnerstag im Wiener Rathaus in die Welt der Stadtarchäologie eintauchen. (jus, derStandard.at, 15.11.2010)

"Tag der Stadtarchäologie"

Donnerstag, 18. November, 10 bis 18 Uhr
Rathaus der Stadt Wien, Feststiege II, 1. Stock, Festsaal und Nordbuffet, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Eintritt: frei
www.wien.at/archaeologie

Anmeldung für Schulklassen und Gruppen
Telefon: 0676 8118-81159
E-Mail: ingeborg.gaisbauer@wien.gv.at

  • Nach der Arbeit auf der Ausgrabungsstelle ...
    foto: copyright: stadtarchäologie wien

    Nach der Arbeit auf der Ausgrabungsstelle ...

  • ... folgt die detaillierte Auswertung der Fundstücke.
    foto: copyright: stadtarchäologie wien

    ... folgt die detaillierte Auswertung der Fundstücke.

Share if you care.