Weihnachtsgeschäft: Orange setzt auf "1 Euro"-iPhone

12. November 2010, 11:42
226 Postings

Mobilfunker hat bereits 200.000 Apple-Handys verkauft - Neue Tarife vorgestellt

Der drittgrößte heimische Mobilfunker setzt im diesjährigen Weihnachtsgeschäft auf seinen bewährten Bestseller „iPhone 4". Am Freitag verlautbarte Orange, dass man das Apple-Handy für Neukunden nun ab "1 Euro" anbietet. Voraussetzung ist der neue Tarif "Hallo iPhone", der Für 39 Euro pro Monat 2.100 Sprachminuten, 2.100 SMS und 6 GB Datenvolumen bietet. 

200.000 iPhones verkauft

Orange teilte auch mit, dass man bisher 200.000 iPhones verkauft habe. Damit hat man zu T-Mobile aufgeschlossen. Der zweitgrößte heimische Mobilfunker hat ebenfalls 200.000 Geräte abgesetzt - hat sie aber schon länger im Angebot. Noch im Laufe dieses Monats werden auch A1 und „3" das iPhone anbieten.

Neuer Tarif

Ergänzend stellte Orange den Tarif „Hallo 1000" vor. Er bietet 1000 Sprachminuten in alle Netze Österreichs, 100 SMS innerhalb Österreichs und in der EU und 50 MB inkludiertes Datenvolumen. Für 9 Euro pro Monat. (red)

Der WebStandard auf Facebook

Link

Orange

  • Artikelbild
Share if you care.