OÖ-Rundschau erscheint in Linz als "StadtRundschau"

11. November 2010, 15:41
3 Postings

Neuer Name, neuer Look für urbane Leserschaft

Die Ausgaben "Linz-Mitte" und "Linz-Urfahr" der Bezirksrundschau Oberösterreich erscheinen künftig im neuen Look und mit neuem Namen: Als "StadtRundschau Linz" und "StadtRundschau Urfahr" für eine urbane Leserschaft.

"Das Layout der StadtRundschau wirkt frischer, moderner, übersichtlicher und hochwertiger als bisher. Dem Wunsch unserer Leser nach besserer Orientierung im Produkt tragen wir mit einer neuen Blattstruktur Rechnung. Diese umfasst unter anderem eigene Politik- und Leserbriefseiten sowie einen verbesserten Kultur- und Freizeitbereich für Linz", so Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler.

Laut Regioprint 2010 haben die 17 Regionalausgaben der Bezirksrundschau eine Reichweite von 66 Prozent in der Zielgruppe 14+. "Mit diesem hervorragenden Ergebnis im Rücken wollen wir unser Produkt gezielt und nach den Wünschen unserer Leser weiterentwickeln", erklärt Gerhard Fontan, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bezirksrundschau OÖ und Divisionsleiter Gratismedien der Moser Holding AG. (red)

  • Cover
    foto: rundschau

    Cover

Share if you care.