Samsung setzt auf Android-Handy mit Dual-Screen

9. November 2010, 10:27
19 Postings

Smartphone "Continuum" bringt praktische Infoleiste unterhalb des Touchscreens

Samsung hat in den USA ein neues Android-Handy der Galaxy-Serie vorgestellt, das unterhalb des Touchscreens ein zweites Display integriert. Das Samsung Continuum soll damit wesentliche Informationen schneller anzeigen können, auch wenn der Hauptbildschirm nicht aktiv ist.

Dual-Screen

Während das 3,4 Zoll große Super-AMOLED-Display als gewöhnlicher Touchscreen fungiert, dient das 1,8 Zoll kleine Touch-Display mit 480 x 96 Pixel Auflösung als Schnellanzeige für Informationen wie Wetter, Zeit, Termine oder RSS-Feeds. Aus zur Mediensteuerung kann es genutzt werden. Per Fingerstreich wählt man aus insgesamt 7 möglichen Voreinstellungen aus. Gleichzeitig schafft das kleine Display mehr Platz für Anwendungen am Haupt-Screen, in dem etwa eingehende Anrufe über die Infozeile angezeigt werden.

(Promovideo zeigt das Samsung Continuum)

Leistungsstark

Die Rechenlast übernimmt ein 1 GHz schneller Hummingbird-Prozessor. Beim Betriebssystem soll Samsung noch auf Android 2.1 setzen, wenngleich die Version 2.2 und bald auch 2.3 zur Verfügung stehen. In den USA wird das Samsung Continuum ab dem 11. November beim Mobilfunkanbieter Verizon erhältlich sein. Ein Termin für Europa wurde noch nicht bekanntgegeben. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

Links

Samsung

  • Samsung Continuum
    foto: samsung

    Samsung Continuum

Share if you care.