Windows Phone 7: Sinnvolle Gratis-Apps am Marketplace entdeckt

16. November 2010, 16:21
40 Postings

Essentielle Anwendungen wie Facebook und Messenger erhältlich - Angebotsvielfalt hält sich dennoch in Grenzen

Mittlerweile hat Microsofts Online-Marktplatz Zune das Angebot an Anwendungen etwas ausgebaut, bereits mehr als 1.000 Programme befinden sich im Sortiment der Internet-Plattform. Im Vergleich zu Apples App Store (ca. 300.000 Apps) oder Googles Android Marketplace (ca. 100.000 Apps) hält sich die Programmvielfalt unter Windows Phone 7 noch im überschaubaren Rahmen.

Unter den - vergleichsweise wenigen - Anwendungen am Marketplace finden sich bereits Facebook oder Twitter, eine offizielle Anwendung für den Windows Live Messenger gibt es aber bislang nicht. Der WebStandard stellt fünf kostenlose Anwendungen vor bei denen Windows Phone 7-Nutzer ohne Bedenken zugrefien können.

Weatherbug

Wie bei zahlreichen anderen, gelungenen Anwendungen der Fall, ist Weartherbug ausschließlich in englischer Sprache verfügbar - dennoch ist das Programm ohne Einschränkungen auch in Österreich nutzbar. Nach erstmaligem Anwendungsstart nennt man Weatherbug die nächstgelegene Wetterstation. Auch lassen sich weitere Ortschaften in die Liste aufnehmen.

Weatherbug zeigt die aktuelle Wettersituation, gibt eine einwöchige Vorschau und zeigt - mithilfe von Microsofts Kartendienst-Bing - aktuelle Satellitenaufnahmen. Besonders praktisch: legt man die Anwendung auf den Startbildschirm so werden aktuelle Wetterinformationen innerhalb der „Kachel" angezeigt. Unter dem Menüpunkt Einstellungen lässt sich außerdem festlegen in welchen Abständen die Wetterinformationen aktualisiert werden sollen.

Shazam

Shazam ist der wohl populärste Musik-Identifikationsdienst für Handys. Auch unter Windows Phone 7 funktioniert die simpel gehaltene Software ohne Probleme. Die Anwendung nimmt Musiksequenzen aus einem Lautsprecher auf, analysiert und jagt diese anschließend durch eine Datenbank. Ist die Aufnahme gelungen zeigt das Programm Details zu Interpret, Album, Musiktitel, Genre, Label sowie das Coverbild an.

Mit klassischer Musik oder Eigeninterpretationen kommt Shazam allerdings nicht zurecht.

HRS Hotel Search

Eine Anwendung für den Windows Phone 7 Marketplace gibt es auch vom deutschen Hotelsuchdienst HRS. HRS Hotel Search sucht nach den besten und günstigsten Hotels am gewünschten Standort. Wenn gewünscht erkennt die Software die aktuelle Position des Nutzers und sucht nach passenden Unterkünften in der Nähe. Im Menü lassen sich Details zur Suche angeben, darunter die Anzahl der Nächtigungen, ob Einzel- oder Doppelzimmer und die Personenanzahl. Der Suchvorgang dauert wenige Sekunden und ordnet die Angebote standardmäßig aufsteigend nach dem Preis.

Auf Wunsch kann man auch eine Detailsuche vornehmen, in den Filter lassen sich die gewünschte Sternenkategorie, Preis, Kundenbewertungen und Details zu den Freizeitangeboten eintragen.

Messenger by Miyowa

Bislang ist eine offizielle Windows Live Messenger-Anwendung von Microsoft ausständig, alternativ wurde Entwickler Miyowa mit der Entwicklung eines Messenger Clients für Windows Phones beauftragt.

Hat man sich mit seiner Windows Live ID eingeloggt gelangt man ins Hauptmenü. Dort weren Avatar, Verfügbarkeitsstatus und die aktuelle Statusnachricht angezeigt. Mit einem Wisch von rechts nach links gelangt man zu den Messenger-Kontakten, das Telefonbuch von Windows Phone 7 wird dabei leider nicht eingebunden. Kontakte lassen sich darunter sortieren, hinzufügen und entfernen. Auf der dritten Seite ist Platz für Unterhaltungen.

Facebook

Wie auch dem Kurznachrichtendienst Twitter ist den Facebook-Entwicklern die eigenen Anwendung für Windows Phones gelungen. Während sich das soziale Netzwerk unter Kontakte nur mir starken Einschränkungen nutzen lässt, bietet die Anwendung sämtliche Features wie sie auf iPhones oder Android-Geräten zu finden snid.

Auf der Startseite finden sich alle Menüpunkte der herkömmlichen Browser-Version, von Neuigkeiten bis Einstellungen. Blättert man eine Seite weiter gelangt man zu den Hauptmeldungen, auf der dritten Seite finden sich aktuelle Fotos direkter Kontakte. Seite vier bietet einen Überblick über aktuelle Einladungen und Veranstaltungen, auf der letzten Seite scheinen die Facebook-Benachrichtigungen auf.

Zwar ist Facebook auf Windows Phone 7 sehr übersichtlich gestaltet, doch lief die Anwendung auf unserem Testgerät - dem HTC Trophy 7 - etwas träge. Daüfr vernatwortlich könnten sich die - mit Fotos - etwas überladenen Übesichtsseiten zeigen.

Nachzügler

Täglich finden neue Anwendungen ihren Weg zum Windows Phone 7 Marketplace, das Angebot ist dennoch etwas enttäuschend. Manche Apps - wie anhand des Flickrmanagers zu sehen ist - sind nur halbgar und auch der Facebook-Client funktioniert nicht ganz so reibungslos wie unter iOS oder Android - nach dem letzen Versions-Update. Auch die Tatsache, dass Microsoft noch immer keinen eigenen Messenger Client geschrieben hat dürfte auf potenzielle Kunden eine abschreckende Wirkung haben. Der Trend ist aber klar erkennbar: Immer mehr Anwendungen wie Facebook, welche für andere Smartphone-Besitzer als Selbstverständlichkeit gelten, erscheinen für WP7-Geräte.  (pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
  • Artikelbild
    foto: weatherbug
  • Artikelbild
    foto: shazam
  • Artikelbild
    foto: hrs
  • Artikelbild
    foto: miyowa
  • Artikelbild
    foto: facebook
Share if you care.