Abenteuer auf Britisch

8. November 2010, 16:56
44 Postings

Triumph baut einen 800er-Dreizylinder in ein Adventure-Motorrad und startet damit einen direkten Angriff auf die BMW F 800 GS

Bild 1 von 10
foto: triumph

Es stimmt schon, dass die Gastronomie auf der Insel ihrem schlechten Ruf nicht mehr sehr gerecht wird. Aber, dass Triumph jetzt auf Nobelrestaurant macht, und die neue 800er Tiger wie ein Haubenwirt in mehreren, sehr kleinen Gängen serviert, ist doch ungewöhnlich und übertrieben. Das Spiel kennen wir sonst nur von Yamaha. Die haben von der FZ8 auch erst den Scheinwerfer vorgestellt, dann die ganze Frontpartie – und den Auspuff haben sie bis zum Schluss geheim halten.

weiter ›
Share if you care.