ÖH appeliert an Regierung Kürzungen zurückzunehmen

5. November 2010, 12:54
51 Postings

Offener Brief der Studentenvertretung an Regierungsmitglieder

Wien - Die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) appelliert in einem Offenen Brief an die Regierungsmitglieder, die Kürzungen bei der Familienbeihilfe und bei den Unterstützungsleistungen für Studierende zurückzunehmen. Auf fünf Seiten schildern die Studentenvertreter die Auswirkungen der Kürzungen auf die Studenten.

"Wir hoffen, dass den Regierungsmitgliedern die Dramatik der Situation bewusst wird - im Studienjahr 2008/09 war es nur für 16,5 Prozent der AbsolventInnen möglich ihr Studium bis 24 abzuschließen", so das ÖH-Vorsitzteam, das die Regierungsmitglieder bittet, "sich für ein sozial gerechteres Budget einzusetzen".

(APA)

Share if you care.