The Kids Are All Right

5. November 2010, 17:00
posten

Gewinnen Sie Kinokarten für den neuen Film von Lisa Cholodenko, der bei den Filmfestspielen in Berlin seine Welturaufführung feierte

Ärztin Nic (Annette Bening) und Jules (Julianne Moore) sind ein verheiratetes lesbisches Paar und leben den sonnigen Traum des klassischen Familienglücks im Süden Kaliforniens - zwei Kinder, ein hübsches Haus und höchstens ein paar völlig normale Beziehungsproblemchen.
Den beiden Kindern, dem 15-jährigen Laser (Josh Hutcherson) und der 18-jährigen Joni (Mia Wasikowska), fehlt es an nichts. Nic und Jules - oder "Mütter", wie Joni sagt, wenn sie sich auf beide bezieht - ließen sich künstlich befruchten, trugen jeweils eines der Kinder aus und bauten zu viert ihr Familienleben auf.

Da Joni nun bald aufs College gehen wird, bittet Laser sie inständig um einen großen Gefallen: Joni soll ihm helfen, ihren gemeinsamen biologischen Vater aufzuspüren. Schnell ist er auch gefunden, der frühere Samenspender Paul (Mark Ruffalo), der sich als überaus charmanter und cooler Junggeselle entpuppt. Die Teenager sind sofort von Pauls lockerem Lebensstil begeistert, Jules ist interessiert, Nic jedoch entsetzt.

Durch Pauls plötzliches Auftauchen gerät das traute Heim allmählich ins Wanken, denn Joni will mehr Eigenständigkeit, Laser muss lernen, seinen Mann zu stehen, Paul wiederum hätte selbst gerne eine Familie, am liebsten sogar diese, Jules sehnt sich nach Anerkennung und dem Gefühl, als Frau begehrt zu werden, während Nic zunehmend Schwierigkeiten hat, sich als Familienoberhaupt zu behaupten. Es wird also höchste Zeit, die Familienbande neu zu definieren - um sie danach wieder ganz neu zu definieren...

Pressestimmen

"The performances are all close to perfect, which is to say that the imperfections of each character are precisely measured and honestly presented."
(A.O. Scott, THE NEW YORK TIMES)

"Whatever the facts of your own family life, you're likely to see some of it reflected in this wonderful movie, which you should see as soon as you can."
(A.O. Scott, AT THE MOVIES)

"Guided by an outstanding script, everyone is able to go deep into her or his character."
(Lisa Schwarzbaum, ENTERTAINMENT WEEKLY)

"Sparked by wonderfully lived-in performances from Julianne Moore and Mark Ruffalo, THE KIDS ARE ALL RIGHT is alright ..."
(Rob Nelson, VARIETY)

"Cleverly peppered with laughs in its examination of the modern "untraditional" family."
(Tim Grierson, SCREEN INTERNATIONAL)

"The actresses are loose and funny, trading off big scenes and clearly enjoying themselves throughout."
(J. Hoberman, VILLAGE VOICE)

"Just about everyone who has been a parent, child or partner will find resonance in its bittersweet depiction of the joys and trials of lifelong intimacy."
(Ann Hornaday, WASHINGTON POST)

Gewinnen Sie Kinokarten für die Premiere von "The Kids Are All Right" (OmU) am 17. November 2010 um 20 Uhr im Filmcasino.
>>>Zum Gewinnspiel

Filmpremiere von The Kids Are All Right (OmU)
Mi, 17. November 2010, 20.00 Uhr
Filmcasino
Margaretenstraße 78
1050 Wien

  • Artikelbild
    foto: universal pictures
  • Artikelbild
    foto: universal pictures
  • Artikelbild
    foto: universal pictures
  • The Kids Are All RightUSA 2010, 106 MinRegie: Lisa Cholodenkomit Julianne Moore, Annette Bening, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska u.a.Ab 19. November 2010 im Kino!
    foto: universal pictures

    The Kids Are All Right
    USA 2010, 106 Min
    Regie: Lisa Cholodenko
    mit Julianne Moore, Annette Bening, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska u.a.
    Ab 19. November 2010 im Kino!

Share if you care.