Hühnersuppentopf für die kalte Jahreszeit

Ein Hühnersüppchen hält Leib und Seele zusammen, wärmt  in der kalten Jahreszeit, beugt Erkältungen vor, füllt den Magen und schmeckt einfach gut

derstandard.at/tinsobin
Bild 10 von 10

Das Hühnerfleisch, Gemüse und gekochte Suppennudeln oder eine andere Einlage in einen Suppenteller geben, mit der heißen Suppe übergießen und mit gehackter Petersilie bestreuen. (red, derStandard.at)

Rezept zum Ausdrucken

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.