Frauenpost an Landesregierung

3. November 2010, 11:33
2 Postings

Steirische Initiative will es wissen: Was gedenkt die Politik nach der Landtagswahl an frauenpolitischen Maßnahmen umzusetzen?

Anlässlich der Landtagswahl hat eine parteiunabhängige Gruppe unter dem Titel "Damenwahl" Wahlprüfsteine zur Orientierung im Bereich Gleichstellung von Frauen und Männern in der Steiermark gesammelt. Damenwahl hat die Parteien aufgefordert, diese Wahlprüfsteine in ihre Wahlprogramme aufzunehmen, hat die Programme aller Parteien nach frauenpolitischen Kriterien verglichen und den Parteien die Ergebnisse präsentiert.

Damenwahl fragt nach

Mittlerweile ist die steirische Regierung gebildet, die Ressorts sind vergeben und das Budget wird verhandelt. "Die Landespolitik hat die Aufgabe zu gewährleisten, dass Frauen in der Steiermark tatsächliche Gleichstellung in allen Bereichen erlangen", so die Unabhängige Frauenbeauftragte der Stadt Graz Maggie Jansenberger und "Damenwahl"-Mitaktivistin. Die Gruppe wolle deshalb wissen, welche Maßnahmen und Rahmenbedingungen die neue Landesregierung zur tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in der Steiermark ergreifen und schaffen wird.

Damenwahl schickt Frauenpost

"Wir konfrontieren die LandespolitikerInnen mit sieben Fragen nach der aktiven, konsequenten Umsetzung von Frauenpolitik als Querschnittsmaterie und erwarten eine schriftlichen Stellungnahme darauf vor der Beschlussfassung des Landesbudgets, denn 'Budget ist in Zahlen gegossene Politik'", führt Jansenberger aus.

Die Fragen, bereits an die LandespolitikerInnen geschickt, umfassen das Gender Gap ebenso wie Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen, Gender Budgeting und die Finanzierung der unabhängigen Frauenorganisationen. (red)


Link

Damenwahl

  • Die Post geht ab: "Damenwahl" ist eine Initiative der Unabhängigen Frauenbeauftragten der 
Stadt Graz, Thekla - Die Lobby für Frauen und Mitglieder des Grazer 
Frauenrats.
    foto: initiative damenwahl

    Die Post geht ab: "Damenwahl" ist eine Initiative der Unabhängigen Frauenbeauftragten der Stadt Graz, Thekla - Die Lobby für Frauen und Mitglieder des Grazer Frauenrats.

  • Den vollständigen Brief an alle Mitglieder der Steirischen Landesregierung zum Download.

    Download
Share if you care.