Denkzettel für Obama: Demokraten erleiden schwere Schlappe

693 Postings

Republikaner erobern Mehrheit im Repräsentantenhaus, Demokraten können Senat knapp verteidigen. Neuer Vorsitzender des Repräsentantenhauses dürfte John Boehner werden

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • John McCain hat vor zwei Jahren gegen Obama das Rennen um die Präsidentschaft verloren. Heute hat er seinen Senatssitz in Arizona verteidigt. Das Schild in seinen Händen richtet sich gegen die Demokratin Nancy Pelosi, ...
    foto: epa/roy dabner

    John McCain hat vor zwei Jahren gegen Obama das Rennen um die Präsidentschaft verloren. Heute hat er seinen Senatssitz in Arizona verteidigt. Das Schild in seinen Händen richtet sich gegen die Demokratin Nancy Pelosi, ...

  • ... die bis gestern Abend Sprecherin des House of Representatives war. Ihr Nachfolger wird der Republikaner John Boehner.
    foto: alex brandon/ap/dapd

    ... die bis gestern Abend Sprecherin des House of Representatives war. Ihr Nachfolger wird der Republikaner John Boehner.

  • Boehner brach bei der Danksagung an seine Wähler kamerawirksam in Tränen aus.
    foto: j. scott applewhite/ap/dapd

    Boehner brach bei der Danksagung an seine Wähler kamerawirksam in Tränen aus.

  • Das ist Jerry Brown, ein Demokrat. Er ist der Nachfolger von Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien.
    foto: reuters/robert galbraith

    Das ist Jerry Brown, ein Demokrat. Er ist der Nachfolger von Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien.

  • Rand Paul, Kandidat der Tea Party, gewinnt die Senatswahlen in Kentucky.
    foto: epa/mark lyons

    Rand Paul, Kandidat der Tea Party, gewinnt die Senatswahlen in Kentucky.

  • Barack Obama telefoniert mit seinem neuen Widersacher John Boehner, dem republikanischen Fraktionsvorsitzenden im Abgeordnetenhaus. Er wird nach der Wahl nun zum Präsidenten des Repräsentantenhauses gekürt. Das macht Boehner zum drittmächtigsten Mann im Staat nach Obama und dessen Vize Joe Biden.
    foto: ap/dapd

    Barack Obama telefoniert mit seinem neuen Widersacher John Boehner, dem republikanischen Fraktionsvorsitzenden im Abgeordnetenhaus. Er wird nach der Wahl nun zum Präsidenten des Repräsentantenhauses gekürt. Das macht Boehner zum drittmächtigsten Mann im Staat nach Obama und dessen Vize Joe Biden.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.