Apple klagt Motorola wegen Multitouch-Patenten

Reaktion auf vorherige Klage durch Motorola - Insgesamt seien sechs Patente bei Android-Smartphones verletzt worden

Nächstes Kapitel im Patentkrieg der Smartphone-Hersteller: Jetzt erwidert der iPhone-Anbieter Apple eine Klage von Motorola mit einem Gegenangriff. Apple wirft Motorola vor, sechs Patente zu verletzen. Dabei geht es vor allem um die Multitouch-Technologie, bei der man einen berührungsempfindlichen Bildschirm auch mit mehreren Fingern und Gesten bedienen kann. Dies geht aus Gerichtsdokumenten hervor, die die Website PatentlyApple und ZDNet am Wochenende veröffentlichten. Apple hatte sich die Multitouch-Technik weitgehend patentieren lassen.

Android

Als Ziel hinter Motorola steht Google mit seinem Smartphone- Betriebssystem Android, das von diversen Handy-Herstellern genutzt wird. Motorola, lange angeschlagen, rappelt sich gerade mit Android-Telefonen wieder auf. Der Handy-Pionier ist bereits vom Microsoft-Konzern verklagt worden, der sein neues mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 auf den Markt bringt. Auch Apple kämpft schon auf der Patentfront mit Android: HTC, einer der wichtigsten Hersteller der Google-Telefone, und der iPhone-Anbieter klagen gegeneinander.

Patente

Motorola hatte Apple Anfang Oktober vorgeworfen, 18 Patente zu verletzen. Dabei geht es um Mobilfunk-Technologien, Antennenkonstruktion, E-Mail-Übermittlung, Software-Management, ortsbezogene Dienste und das Synchronisieren verschiedener Geräte - kurzum so ziemlich alles, was ein modernes Smartphone ausmacht.

In dem harten Konkurrenzkampf auf dem Mobilfunk-Markt greifen die Rivalen zuletzt immer häufiger zu Patentklagen. So bekriegen sich Apple und Weltmarktführer Nokia ebenfalls vor Gericht. (APA)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 45
1 2

apple und seine lachhaften trivialpatente.
wie konnten die überhaupt ein patent für multitouch bekommen? diese "erfindung" ist weder neu noch beruht sie auf einer erfinderischen tätigkeit.

Heute habe ich ein Glas zerbrochen

Ich hoffe ich bekomme jetzt keine Klage, weil das hat ja Apple gerüchteweise auch erfunden.

keine Patentklage, sondern eine wegen Diebstahls, ich trau mich fast wetten, dass Sie das Glas aus einer Bar haben :P

juche ...

wieder eine Patentklage. Ob das Klagen ein Ende hat bevor die USA draufkommt dass die Softwarepatente einfach blödsinn sind? .. bleibt abzuwarten :-) .. als Österreicher find ichs einfach bescheuert und sehe zu .. weil viel mehr machen kann man momentan nicht.

Kein Pardon mit Motorola. Die haben mit dem Milestone (im Gegensatz zum Droid) die User übers Ohr gehauen. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

..oafoch nua deppat.

geile grafik

der pfeil von apple zu motorola fehlt halt jetz noch

als nächstes laß ich mir meine Methode patentieren, mich am Hintern zu kratzen

;-)

Würde eher empfehlen eine Porzelanschüssel zu patentiern, auf die man sich setzen kann. Vieleicht fallen ja noch jemanden Anwendungsmöglichkeiten ein, was man damit noch machen kann.

in der Nase bohren würde aber mehr bringen.

Neulich im Silicon Vally

Bei einer Führung durch den Fir?encampus. Und was ist in diesem 12-stöckigen Gebäude untergebracht ? Unsere Patentanwälte ! Gut und daneben in dieser Wellblechhütte ? Ja das ist unsere Forschungsabteilung ! Das Patent(un)wesen gehört wirklich dringend reformiert - es schadet der Gesamtwirtschaft und den Steuerzahler mit immensen Kosten. Und es kann nicht passieren außer das ein paar Anwälte arbeitslos werden. P.S.: Multitouch ist wirklich keine Erfindung von Apple siehe : http://de.wikipedia.org/wiki/Multi-Touch . Aber ich denke das wird mit den Moto-Patenten auch nicht viel anders sein. Entweder Patente ganz weg oder nur mehr unter scharfen Auflagen.

verwunderlich nur, dass die gerichte bei dem ...

... kindergarten überhaupt noch mitmachen. sind sich denn die alle nicht schon selbst zu blöd?

Die Gerichte koennen sich nicht aussuchen nicht mitzumachen...

Wer hatte eigentlich damals das Patent für das Lenkrad...
Muss ein schwer reicher Hawara gewesen sein nach Ablauf...

Ist das überhaupt noch interessant?

Motorola verklagt Apple, Apple verklagt Motorola, RIM verklagt Motorola, Microsoft verklagt HTC, Nokia verklagt ...fast alle, und es geht immer weiter und weiter und weiter und........

Apple strebt nach der Weltherrschaft

am Handy-Markt!

das tut google ja nicht.

Das Leitmotiv von Apple: "Willst Du nicht mein Jünger sein, dann schlag' ich Dir den Schädel ein"!

Entweder sie klagen oder sie zensieren.
Eine wirklich sympathische, sehr alternative kleine Firma.
Ich ordere auf der Stelle 12 Macbooks und 7 iPetz, damit der einzig wahre Recke für Freiheit, Steve Jobs, endlich mal zu Geld kommt.

Apple. Sink different.

lies den text

motorola hatte zuvor schon apple auf 18 patente verklagt

Wie du mir so ich dir...

Meine Güte ist das kindisch.

Da nehm ich weder Apple, noch Microsoft, noch Motorola, noch [insert company] aus... o.O

Komisch nur,

daß die Motorola-Handy A-925 und A-1000 schon 2003 nicht nur auf eine Tastatur verzichteten, sondern auch schon so etwas wie eine Multitouch-Funktionalität einebaut hatten, zu einer Zeit also, als Apple noch "Computer" für Werbefuzzies in einer Garage gebaut hat...

ja, super. ich hab so ein motorola. und es ist einfach nur ein krampf. aber ihr applegegner seids eh nicht weich zu klopfen, respect....

Posting 1 bis 25 von 45
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.