Microsoft stellt sich hinter das offene Web

31. Oktober 2010, 10:33
101 Postings

Fokus für Silverlight habe sich auf Einsatz bei Windows Phone 7 "verschoben" - HTML5 einzig taugliche Cross-Plattform-Lösung

Trotz all der Bemühungen von Microsoft gilt der Internet Explorer mit seiner mangelhaften Unterstützung aktueller Webstandards als der entscheidende Bremsklotz für eine Weiterentwicklung des Webs. Wenn es nach dem Unternehmen geht aber nicht mehr lange: Mit dem IE9 will man offene Standards vorantreiben, und so in dieser Hinsicht zur Konkurrenz aufschließen. Tatsächlich zeigen erste Testversionen massive Fortschritte, was Microsoft in den letzten Monaten auch so manch ungewohntes Lobs aus der Web-EntwicklerInnen-Community eingebracht hat.

Umschichtung

Am Rande der Professional Developers Conference (PDC) lässt Microsofts Server-Chef Bob Muglia nun mit einer Bemerkung aufhorchen, die dem Unternehmen wohl weitere Sympathiepunkte in diesem Umfeld einbringen wird: "Silverlight ist unsere Entwicklungsplattform für Windows Phone 7", betont Muglia gegenüber Mary-Jo Foley von ZDNet eine Verschiebung des Fokus für das eigene Anwendungs-Framework. Zwar habe Silverlight vor allem bei der Mediennutzung im Web seine Stärken eindrücklich demonstriert, "aber HTML ist die einzige Cross-Plattform-Lösung für alles - inklusive Apples iOS Plattform".

Ausrichtung

Bereits in den letzten Wochen war aufgefallen, dass Microsoft HTML5 immer offensiver als Anwendungsplattform für ein modernes Web forciert hat, was zunehmend Fragen über die Zukunft von Silverlight aufgeworfen hat. Dazu passt dann auch, dass Silverlight bei der PDC-Keynote kaum eine Erwähnung erfuhr - HTML5 hingegen mehrfach in den Vordergrund gestellt wurde.

Ausblick

Ein rasches Ende für Silverlight im Desktop-Umfeld signalisiert dies allerdings keineswegs, Microsoft plant mit Silverlight 5 zumindest noch eine weitere Major Release für die Software. Wann diese erhältlich sein wird, lässt man derzeit aber noch offen. (apo, derStandard.at, 31.10.10)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Image: Open, a Creative Commons Attribution (2.0) image from jmarty's photostream

Share if you care.