Der Kaufmann von Venedig

28. Oktober 2010, 17:34
posten

Shakespeare in der Wall Street

Peter Zadeks umjubelte Inszenierung verlegt die Geschichte vom bankrotten Geschäftsmann und dem tödlichen Pfand für den rettenden Kredit klug und stimmig ins Heute. Abseits aller jüdischen Klischees macht Gert Voss mit feinnerviger Eleganz aus der Symbolgestalt des Erniedrigten den Mann von nebenan. Der Mythos vom gepeinigten Juden bekommt beklemmende Realität, eine Heutigkeit, die beunruhigt.


Mit:
Wiebke Frost, Eva Mattes, Julia Stemberger, Uwe Bohm, Christian Fries, Urs Hefti, Franz Holesovsky, Pavel Janicek, Ignaz Kirchner, Hans Dieter Knebel, Pavel Landovský, Paulus Manker, Martin Schwab, Gert Voss, Thomas Wolff, Heinz Zuber

Inszenierung: Peter Zadek
Bühnenbild:
Wilfried Minks
Kostüme und Malerei:
Johannes Grützke
Musik:
Luciano Berio
Lichtdesign:
André Diot
Bewegungsregie und Körpertraining:
Charles Lang
Dramaturgie:
Corinna Brocher, Jutta Ferbers

Premiere Burgtheater 10. Dezember 1988
Studioaufzeichnung einer Aufführung aus dem Burgtheater, ORF/ZDF, 1990

  • Artikelbild
Share if you care.