Renner-Publizistikpreis für Brickners Blog

28. Oktober 2010, 13:36
23 Postings

Irene Brickners "menschenrechtliche Notizen" auf derStandard.at in der Kategorie Online ausgezeichnet - Hans Bürger (ORF) TV-Preisträger - Drei Nominierte in der Kategorie Radio

Der Österreichische Journalistenclub ÖJC hat Nominierungen und Preisträger für den Karl-Renner-Publizistikpreis bekannt gegeben. Bereits als Preisträger fest stehen STANDARD-Redakteurin Irene Brickner und ZiB-Inlandschef und stellvertretender Chefredakteur Hans Bürger. In der Kategorie Radio gibt es drei Nominierte.

Irene Brickner schreibt seit 2008 "Brickners Blog - menschenrechtliche Notizen" auf derStandard.at. "Nur sehr wenige Kolleginnen und Kollegen betreiben einen Blog so ernsthaft und ausführlich", erkennt der ÖJC an.

Auch in der Kategorie TV gab es nur eine nominierungswürdige Einreichung. Preisträger Hans Bürger ist laut Jury ein "kompetenter Analytiker für innenpolitische Zusammenhänge."

In der Kategorie Radio gibt es drei Nominierungen: Brigitte Voykowitsch für die vierteilige "Radiokolleg"-Serie "30 Jahre am Hindukusch", Christian Lerch mit dem "Hörbild" "Verkauft - Wie Ayub, Ahmed und Abu Bakr im Gefangenenlager Guantanamo Bay landeten" und Cornelia Krebs ("Journal-Panorama") "für ihre langjährige Qualitätsarbeit im Medium Radio zu den Themenschwerpunkten Zeitgeschichte, Vergangenheitsbewältigung und Migration." Gewinner beziehungsweise Gewinnerin werden im Rahmen der Preisverleihung am 13. Dezember 2010 im Wiener Rathaus bekannt gegeben.

"Geänderte Medienlandschaft"

Die Auszeichnung wird heuer erstmals in den Kategorien Radio, TV und Online verliehen. "Wir wollen damit auf die geänderte Medienlandschaft reagieren", erklärt ÖJC-Präsident Fred Turnheim. Der Karl-Renner-Publizistikpreis ist eine der höchsten Auszeichnungen im österreichischen Journalismus und wird alle zwei Jahre verliehen. Bisherige Preisträger sind unter anderem ORF-Journalist Christoph Feurstein ("Thema"), Ö1-Programmchef Alfred Treiber und "Falter"-Chefredakteur Armin Thurnher. (red)

Share if you care.