Guggenheim-Museum zeichnet YouTube-Videos aus

22. Oktober 2010, 16:26
3 Postings

25 der besten künstlerischen Videos aus der Internet-Plattform geehrt

Von YouTube ins Guggenheim: Das berühmte New Yorker Museum hat am Donnerstagabend 25 der besten künstlerischen Videos aus der Internet-Plattform ausgezeichnet. Die geehrten Filmemacher stammen unter anderem aus den USA, Brasilien, Australien, Großbritannien, Chile und Frankreich. Eine Jury hatte die Videos unter 23.358 Einsendungen aus mehr als 90 Ländern ausgewählt.

Nicht länger als zehn Minuten

Die Gewinnervideos des Wettbewerbs wurden während einer Party in Großformat in der berühmten Rotunde und auf die Museumsfassade an der Fifth Avenue projiziert. Die Streifen sind dort noch bis Freitagabend zu sehen oder weltweit im Internet auf YouTube. Zu der elfköpfigen Jury zählten unter anderem die Musikerin und Performance-Künstlerin Laurie Anderson, der Hollywood-Regisseur Darren Aronofsky ("The Wrestler"), der schottische Künstler Douglas Gordon, der österreichische Grafikdesigner Stefan Sagmeister und der japanische Pop-Künstler Takashi Murakami. Bei ihrer Auswahl legten die Juroren besonderen Wert auf ein breites Spektrum unterschiedlicher Filmformate. Einzige Bedingung: Die Videos durften nicht länger sein als zehn Minuten.(APA/dpa)

Der WebStandard auf Facebook

  • Guggenheim-Museum prämiert YouTube-Videos
    screenshot

    Guggenheim-Museum prämiert YouTube-Videos

Share if you care.