Eyes On: "Wiener Frauen"

21. Oktober 2010, 13:19
posten

Fotokünstlerin Irene Andessner rückt in Vergessenheit geratene Frauen wie Bertha Pappenheim, Emilie Flöge, Lise Meitner u.v.a. in den Fokus

Wien - Das Porträt der Forschungsreisenden Ida Pfeiffer bildet den Abschluss einer Serie von Fotografien über historische Wiener Frauen, inszeniert von der Künstlerin Irene Andessner. Die vollständige Werkreihe wird nun erstmals im InterContinental Wien im Rahmen des Monats der Fotografie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die bildnerische Auseinandersetzung der Performance- und Fotokünstlerin Irene Andessner mit der Frauengeschichte Wiens rückt legendäre, zum Teil in Vergessenheit geratene Wiener Frauen in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Sie alle waren Pionierinnen in ihren Bereichen und Vorreiterinnen für die moderne Rolle der Frau:

Marianne Hainisch, Bertha von Suttner, Katharina Schratt, Bertha Pappenheim, Alice Schalek, Emilie Flöge, Lise Meitner, Gina Kaus, Margarete Schütte-Lihotzky, Irene Harand, Hedy Lamarr und nun auch Ida Pfeiffer, deren Rollenportrait im Sommer 2010 in einer Performance auf dem Dach des Naturhistorischen Museums entstanden ist. (red)

Ausstellung

InterContinental Wien
Club Lounge
01.-30.11.2010
täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr
Johannesgasse 28, 1037 Wien

  • Irene Andessner inszeniert als Ida Pfeiffer. Ausstellung "Wiener Frauen" im InterContinental Wien.
    foto: irene andessner

    Irene Andessner inszeniert als Ida Pfeiffer. Ausstellung "Wiener Frauen" im InterContinental Wien.

Share if you care.