Office 365: Office, Sharepoint und Exchange in der Cloud

20. Oktober 2010, 10:00
8 Postings

Beta mit neuen Web-Applikationen für Unternehmen - Angebot auch für Schüler und Studenten geplant

Unter dem Namen Office 365 stellte Microsoft nun eine Cloud-Lösung im Office-Bereich vor. Darunter sind neben Microsoft Office auch Sharepoint Online, Exchange Online und Lync Online zusammengefasst.

Dienst

Office 365 soll sowohl Groß- als auch Klein- und Mittelunternehmen angeboten werden. Microsoft möchte damit die Zusammenarbeit via Internet verbessern, außerdem sollen stets aktuelle Versionen von Office, Sharepoint Online, Exchange Online und Lync Online bereitstehen. Damit wird ein weiterer Schritt gegen Google unternommen. Der Suchmaschinenbetreiber bietet bereits seit mehreren Jahren eine eigene Online-Office-Lösung.

Preismodell

Kleineren Unternehmen, mit höchstens 25 Mitarbeitern steht Office365 für 5,25 Euro pro Nutzer und Monat zu Verfügung. Auch eine eigene Homepage ist in dem Preis inkludiert. Großunternehmen und der öffentliche Dienst sollen ab 1,75 Euro pro User und Monat einen Basis-Email-Zugang erhalten. Die Desktop-Office-Lösung Professional Plus kostet weitere 22,75 Euro monatlich für einen User. Die Office-Lösung soll mit allen wichtigen Desktop-Internetbrowsern zusammenarbeiten, auch RIMs Blackberry und Apples iPad werden unterstützt.

Warten

Microsoft startet im Laufe des Tages die erste Betaversion in 13 Ländern, darunter befindet sich auch Deutschland, österreichische Unternehmen müssen hingegen Geduld zeigen. Im nächsten Jahr sollen 27 Länder hinzukommen und das Angebot erweitert werden. Unter anderem sind weitere Versionen für das Bildungswesen angedacht. (pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • Artikelbild
    foto: microsoft
  • Artikelbild
    foto: microsoft
Share if you care.