Olivenernte begleitet von brutalsten Übergriffen seit Jahren

20. Oktober 2010, 09:09
197 Postings
Bild 3 von 12

Jüdische Siedler organisierten sich, um palästinensische Bauern von ihrer Erde zu vertreiben. Palästinenser sollen ihre Bäume selbst abgebrannt haben, um israelische Siedler anschließend öffentlich anzukreiden. Sanfte Kriegsführung und Vandalismus nennen das die einen, Diffamierung und Hetze entgegnen die anderen. Die diesjährige Olivenernte sei so brutal wie keine zuvor, zitiert die israelische Tageszeitung Haaretz einen Bericht der israelischen Armee.

weiter ›
Share if you care.