Interne Festplatten mit 2,5 und 3 Terabyte angekündigt

19. Oktober 2010, 13:02
35 Postings

Caviar Green-Serie mit 2,5 und 3 Terabyte von Western Digital kommt

Western Digital in Bälde interne SATA-Festplatten der Caviar Green-Serie mit 2,5 und 3 Terabyte auf den Markt bringen. Die Laufwerke arbeiten mit 5400 Umdrehungen pro Minute und einem 64 MB großen Cache. Der Hersteller verbaut dabei auf lediglich vier Magnetscheiben, die je 750 GB fassen - bei konkurrierenden Produkten wie der externen Festplatte FreeAgent GoFlex mit 3 Terabyte von Seagate werden fünf Magnetscheiben zu je 600 GB.

Nicht unproblematisch

Die relativ geringe Drehzahl von 5.400 U/min rechtfertigt WD mit einer geringeren Leistungsaufnahme und Hitzeentwicklung. Die Speichergröße von über 2 TB kann auf manchen Systemen zu Problemen führen. Beispielsweise kann es bei integrierten SATA-Controllern auf Intel- und Nvidia-Chipsätzen zu Problemen kommen. Um dies zu verhindern, liefert WD seine Festplatten mit einem eigenständigen SATA-Controller für PCI-Express-x1-Slots aus. Auch muss bedacht werden, dass die volle Festplattenkapazität unter Windows XP (32 Bit) nicht genutzt werden kann. Hier braucht es ein neueres Betriebssystemen wie Windows 7, Vista , XP (64 Bit) und Linux oder Mac OS X. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  •  Caviar Green-Festplatten mit 2,5 und 3 Terabyte im Anmarsch
    foto: western digital

    Caviar Green-Festplatten mit 2,5 und 3 Terabyte im Anmarsch

Share if you care.