Erster französischer Diplomat nach Bagdad zurückgekehrt

30. April 2003, 14:35
posten

Frankreich wolle "im Irak präsent sein"

Paris - Paris hat wieder einen Diplomaten nach Bagdad entsandt. Frankreich wolle "in Irak präsent sein" und habe den Diplomaten beauftragt, die Möglichkeiten für eine Wiederaufnahme der Zusammenarbeit zu erkunden, sagte Außenminister Dominique de Villepin am Mittwoch in Paris. Der Diplomat halte sich seit Montag in der irakischen Hauptstadt auf. Am 18. März, zwei Tage vor dem Beginn des Irak-Kriegs, hatte Paris seinen letzten Diplomaten aus Bagdad abgezogen. Frankreich will erreichen, dass der Wiederaufbau des Landes unter maßgeblicher Beteiligung der UNO erfolgt und dass dabei auch Staaten wie Russland, Deutschland und Frankreich einbezogen werden, die den Krieg abgelehnt hatten.(APA)

Share if you care.